30. April 2010

Meister vs. Meister: Die Finalisten stehen fest

10-04-30%20Teambild Ausbau und Fassade - Meister vs. Meister: Die Finalisten stehen fest
Thomas Urbach (li.), Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland, stellte die Finalisten des Wettbewerbs »Meister vs. Meister« von Mercedes-Benz Transporter vor. Sie spielen gegen ein Allstar-Team, das die Fußballweltmeister Sepp Maier, Horst Eckel, Jürgen Kohler, Andreas Brehme, Karl-Heinz Riedle und Mario Basler bilden. (Foto: Daimler)
Über 1.000 Handwerksbetriebe und mehr als 7.500 fußballbegeisterte Handwerker haben sich in den vergangenen Wochen im Rahmen des Wettbewerbs »Meister vs. Meister« von Mercedes-Benz Transporter mit kreativen Fotos und frechen Sprüchen beteiligt. Am 29. April wurden in Stuttgart die vier ausgewählten Handwerkermannschaften vorgestellt, die im Mai 2010 die Mercedes-Benz Allstars zum Duell auf dem grünen Rasen empfangen werden. Die Finalisten sind: Dachdeckerei Sönke Wendt aus Neumünster (Schleswig-Holstein), PGH Fleisch und Wurstwaren aus Schönebeck (Sachsen-Anhalt), Sanitär- und Heizungstechniker Dürr & Feil aus Ellwangen (Baden-Württemberg) und Jörg Motzkau Gerüstbau aus Velbert (Nordrhein-Westfalen).


Die Finalisten stellen sich der Herausforderung durch das Mercedes-Benz Allstar-Team, bestehend aus den Fußballweltmeistern von 1954, 1974 und 1990: Sepp Maier, Horst Eckel, Jürgen Kohler, Andreas Brehme, Karl-Heinz Riedle sowie Mario Basler. Die Fußball-Legenden freuen sich, dass ihre Gegner nun feststehen und fiebern den Meister-Duellen entgegen: »Wir sind gespannt, was die Handwerkerteams draufhaben. Am Ende wird es aber nur einen Meister geben«, gibt sich Fußballheld Mario Basler siegessicher.


Die beste Handwerksmannschaft gewinnt einen individuell gebrandeten Mercedes-Benz Vito. Bereits die Teilnahme am Wettbewerb hat sich für einen Betrieb gelohnt: der Karosserie- und Autolackier-Fachbetrieb Werner Sommer aus Dortmund hat einen Mercedes-Benz Vito als neuen Firmenwagen gewonnen, der am 29. April unter allen Teilnehmern ausgelost wurde.


Im Mai gehen die Allstars mit ihrem Meister-Vito auf Tour quer durch Deutschland. Der Spielplan sieht wie folgt aus:

15.05.2010

Dachdeckerei Sönke Wendt im Stadion TSV Gadeland in Neumünster

16.05.2010

PGH Fleisch und Wurstwaren im Stadion Schönebeck

29.05.2010

Gebäude- und Elektrotechniker Dürr & Feil im Waldstadion Ellwangen

30.05.2010

Jörg Motzkau Gerüstbau im Stadion Sonnenblume in Velbert

 

Weitere Informationen zur »Meister vs. Meister«-Tour und den Finalisten sind unter www.meister-vs-meister.de zu finden.


10-04-30%20Verlosung Ausbau und Fassade - Meister vs. Meister: Die Finalisten stehen fest
Thomas Urbach, Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD), zieht den glücklichen Gewinner des Vito aus den über 1.000 Bewerbungen zum Wettbewerb »Meister vs. Meister« von Mercedes-Benz Transporter. Über einen neuen Vito kann sich der Karosserie- und Autolackier-Fachbetrieb Werner Sommer aus Dortmund freuen. (Foto: Daimler)