20. Mai 2010

Imagekampagne Handwerk mit neuen Motiven

10-05-20%20ZDH%20Image Ausbau und Fassade - Imagekampagne Handwerk mit neuen Motiven
(Foto: ZDH)
Von Ende Mai bis Anfang Juni führt kein Weg an der »Wirtschaftsmacht. Von nebenan.« vorbei. Ab dem 24. Mai ist die Imagekampagne des deutschen Handwerks wieder konzentriert mit bundesweiten Werbeschaltungen in TV, Print, Online und auf Großplakaten zu sehen. Der TV-Spot zeigt vom 24. Mai bis zum 13. Juni erneut allen Fernsehzuschauern, wie die Welt ohne Handwerk aussähe. Darüber hinaus werden vom 28. Mai bis zum 7. Juni in allen Bundesländern Großplakate geschaltet. Parallel dazu machen Anzeigen in überregionalen Zeitungen auf das Handwerk aufmerksam. Im Internet wirbt die Kampagne bereits seit 17. Mai auf reichweitenstarken Onlineportalen mit Bannern und Verlinkungen zu www.handwerk.de.


Aktuelle Werbung ganz im WM-Fieber
Auch bei den neuen Plakat- und Anzeigenmotiven setzt die Imagekampagne des Handwerks wieder auf ein Augenzwinkern. »Selbst bei einem 0:0 haben wir zwei Tore gemacht«, lautet der Spruch zu einem der Motive. Zu sehen sind darauf zwei Handwerker, die ein Fußballtor durch ein Stadion tragen. »Unser Team hat 5 Millionen Profis. Und alle kommen aus der eigenen Jugend«, so ein weiterer Werbespruch, der ebenfalls die bevorstehende Fußballweltmeisterschaft aufgreift. Andere Motive verweisen darauf, dass das Handwerk mehr Mitarbeiter hat als jedes DAX-Unternehmen, und unterstreichen damit eindrucksvoll die Größe und Bedeutung des Handwerks.


Die Werbemotive und der TV-Spot der Imagekampagne wurden zuletzt mehrfach ausgezeichnet. Der Kreativverband Art Directors Club für Deutschland (ADC) verlieh der Kampagne am 15. Mai insgesamt vier Preise. Unter anderem für die herausragende kreative Leistung im Bereich Text, Musik sowie TV- und Kinospot. Damit zählt sie zu den zehn erfolgreichsten Kampagnen des diesjährigen ADC-Awards. Und auch bei den internationalen CLIO Awards in New York wurde der Spot der Kampagne ausgezeichnet.