07. Juni 2010

Forum für Baukultur der Zukunft

Vom 7. bis 10. Oktober 2010 findet in Augsburg bereits zum elften Mal die Renexpo, Internationale Fachmesse für Regenerative Energien und Energieeffizientes Bauen und Sanieren, statt. Mit dem Messebereich »Inter Green Building« hat die Renexpo jetzt eine Plattform für Energieeffizienz bei Bau und Sanierung geschaffen, der sich mit moderner Baukultur auseinandersetzt. Unter dem Motto »Energieeffizienz – Wohlfühlen – Nachhaltigkeit« stellt sie ganzheitliche Denkansätze und Lösungen in den Bereichen Gebäudeeffizienz und nachhaltige Architektur sowohl für Neubauten als auch bei Sanierung im Bestand vor.


Ausstellungsschwerpunkte der »Inter Green Building« sind zum Einen Bestandteile nachhaltiger Architektur wie Wärmedämmung, ökologische Baustoffe, Holzbau und Passivhaus, zum Anderen die Energieeffizienz bei Heizung, Kühlung und Lüftung. Das Thema Dienstleistung rund um Planung, Beratung, Förderung und Forschung bildet einen weiteren Schwerpunkt. Namhafte Unternehmen wie Homatherm , Nintegra oder Steico präsentieren sich, ihre Produkte und Dienstleistungen.


Die neu eingeführte Sonderschau Holzbau begeisterte 2009 Besucher und Aussteller und wird auch 2010 wieder ein Forum speziell zum Thema nachhaltiges Bauen mit Holz bieten. Zahlreiche Aussteller präsentieren hier die Vorteile des Werkstoffes Holz als nachhaltig produzierbarem Rohstoff und tragfähiges wärmedämmendes Baumaterial. Im Zusammenspiel mit energieeffizienter Haustechnik und Holz als Bioenergieträger wird die führende Rolle des Baustoffes Holz im Effizienzbereich sowohl bei Neubau als auch Sanierung hervorgehoben. Des Weiteren werden Lösungen für moderne Gebäudestandards im gewerblichen, öffentlichen und privaten Sektor vorgestellt.


Die Vorstellung von Produktneuheiten macht die »Inter Green Building« zum erfolgreichen Branchentreffpunkt. Ein Beispiel für eine solche Neuheit ist das universelle Wärmerückgewinnungsgerät Novus 300, das die Firma Paul Wärmerückgewinnung im April auf den Markt gebracht hat. Dieses Gerät mit einem patentierten Gegenstrom-Kanalwärmetauscher wird zur kontrollierten Wohnungsbelüftung eingesetzt. Optional können ein Membran-Feuchte-Wärmetauscher, der Luftfeuchtigkeit aus der Abluft zurückgewinnen kann, sowie ein Pollenfilter für die Außenluft eingesetzt werden.


Die Ausstellung von Produkten und Dienstleistungen auf der »Inter Green Building« wird von Fachtagungen begleitet. Die 1. Fachtagung Vermeidung mikrobiell bedingter Schäden im modernen Wohnhausbau setzt sich mit speziellen Themenkomplexen und Problematiken des Bereiches Bauen und Sanieren auseinander. Der 1. Fachkongress Stadt der Zukunft präsentiert Visionen, Modellkonzepte, bereits existierende und zukünftige Technologien der städtischen Energieversorgung von Morgen.


Neben der »Inter Green Building« bietet die Renexpo einen Überblick über die gesamte Bandbreite der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz.


Die Messe ist Donnerstag bis Samstag von 9 bis 18 Uhr und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet.


Weitere Informationen zu Messe und Kongress: www.renexpo.de