14. Juni 2010

Malerwerkstattseminare in Fulda

Im zweiten Halbjahr 2010 bietet die Propstei Johannesberg, Fortbildungseinrichtung in der Denkmalpflege und Altbauerneuerung in Fulda, wieder zwei Werkstattseminare zum Erlernen alter Maltechniken in Zusammenarbeit mit dem Verband Farbe, Gestaltung, Bautenschutz Hessen in der Malerwerkstatt an. Die Themen: Mordentvergoldung und Graumalerei sowie Lasurmalerei und Airbrush.


Mordentvergoldung und Graumalerei
16. – 18.09.2010
Die Architekturmalerei, auch Graumalerei genannt, ist nur ein kleiner, aber auch sehr anspruchsvoller Teil der Illusionsmalerei. Die Teilnehmer erlernen die Grundzüge der Graumalerei sowie Fachkenntnisse zu Licht und Schatten. Zum Kennen lernen der Mordentvergoldung werden auf Probeflächen plastische und malerisch wirkende Vergoldungen angelegt und geübt. Für das Seminar sind keine besonderen Grundkenntnisse nötig, jedoch etwas Fingerfertigkeit und räumliches Vorstellungsvermögen wären vorteilhaft.

Lasurmalerei und Airbrush
21. – 23.10.2010
In den drei Praxistagen werden Marmormalerei und Steinimitation mit modernen und historischen Techniken vorgestellt und erprobt. Die Anwendung von effektiven Werkzeugen wird demonstriert und die Grundzüge der Airbrushtechnik dargelegt. Abschließend werden einfache Lasuren mit Pigmenten und Bindemitteln ausgeführt.

Kontakt
Nähere Informationen und Detailprogramme erhalten Sie bei der
Propstei Johannesberg gGmbH
Fortbildung in Denkmalpflege und Altbauerneuerung
Propstei Johannesberg
36041 Fulda
Tel. 0661/941813-0
Fax 0661/941813-15
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet www.propstei-johannesberg.de