Foto: Pixabay
26. Februar 2021 | Aus- und Weiterbildung

Investieren mit Steuervorteil

Mit dem aktuellen Jahresabschluss können kleine und mittlere Betriebe für geplante Investitionen höhere Beträge geltend machen. Die Voraussetzungen für den so genannten Investitionsabzugsbetrag wurden verbessert. Was das für Unternehmer bringt. Für die Branche lief das vergangene Jahr relativ moderat: „Die Bauwirtschaft hat sich in der schwierigen wirtschaftlichen Lage in Deutschland bisher als maßgebliche Konjunkturstütze erwiesen. Dies liegt auch am verantwortungsbewussten Umgang mit der Corona-Pandemie.
mehr ...
Anzeige

Quelle: Tobler / wh
08. Februar 2021 | Aus- und Weiterbildung

Mit Sicherheit in die Höhe

Leitern, Gerüste und Arbeitsbühnen sind im Handwerk unerlässlich. Die meisten kennen die Gefahren, welche damit verbunden sind. Dennoch gibt es zahlreiche Quellen für Unsicherheit auf der Baustelle. Diese können leicht vermieden werden. Denn sicherheitsfördernde Maßnahmen gibt es.
mehr ...
Enbausa
Foto: netzmotor digital+print, Thomas Schmid und Roland Adam GbR

Ziegeldämmung

„Wohnen am Sulzpark“: Barrierefrei und mit hochwärmedämmendem Mauerwerk

Das senioren- und behindertengerechte Mehrfamilienhaus in Oberbayern wurde mit einem Ziegel-Holz-Hybrid-Mauerziegel ausgestattet. So wird besonders nachhaltig und wirtschaftlich für einen hohen baulichen Wärmeschutz gesorgt.

Weiterlesen auf enbausa.de

Foto: Layher
08. Februar 2021 | Aus- und Weiterbildung

Sicherheit vor allem

Wer Arbeits- und Schutzgerüste erstellt oder nutzt, muss sich mit der im Februar 2019 in Kraft getretenen Neufassung der Technischen Regel für Betriebssicherheit (TRBS) 2121 Teil 1 auskennen. Unser Autor Dr.-Ing. Rolf Sontheimer vom Gerüstspezialist Layher fasst die wesentlichen Änderungen zusammen.
mehr ...
Foto: Pixabay
08. Januar 2021 | Aus- und Weiterbildung

Damit können Sie rechnen

Trotz Corona, zum neuen Jahr sind eine ganze Reihe Neuregelungen in der Pipeline, die Handwerkschefs im Blick haben sollten. Ein Auszug der wichtigsten Änderungen für Ihre Jahresplanung. Kurz vor Schluss kam noch die Kehrtwende. Anfang Dezember wurde der Entwurf zum Jahressteuergesetz 2020 angepasst. 
mehr ...
Foto: Heizkurier
02. Dezember 2020 | Aus- und Weiterbildung

Richtig heizen und lüften

Heizen und lüften ist auf jeder Baustelle wichtig, denn gute Arbeitsbedingungen sorgen für gute Arbeitsergebnisse. Darüber hinaus sollten Betriebe über grund­legende Kenntnisse in der Bautrocknung verfügen, um auch gesundheitliche Folgeschäden der Bewohner zu vermeiden.

 

mehr ...
Foto: pixabay
26. Oktober 2020 | Unternehmensführung

So vergrault man Mitarbeiter nicht

Volle Auftragsbücher, Termindruck und Fachkräftemangel, dann kündigen zwei der besten Mitarbeiter unerwartet das langjährige Arbeitsverhältnis. Der Verdacht liegt nahe, dass ein anderer Marktteilnehmer aktiv nachgeholfen hat und ein oder zwei Euro mehr auf die Stunde bezahlt.
mehr ...
31. August 2020 | Unternehmensführung

Mehr als nur das Handwerk
beherrschen

Der Kampf um Fachkräfte spitzt sich trotz Coronakrise weiter zu. Die „weichen Fähigkeiten“ werden dabei immer wichtiger: bei Chefs, wenn es um die Gewinnung von Mitarbeitern geht, und genauso bei den Mitarbeitern – im Betrieb und im Umgang mit Kunden. Wir klären, was man genau unter Soft Skills versteht und welche am meisten gefragt sind.

mehr ...
Foto: Pixabay
25. Mai 2020 | Aus- und Weiterbildung

Recruiting wird digitaler

Wie vorgehen, wenn Fachkräfte oder Azubis fehlen? Was ist die richtige Strategie, braucht es eine Strategie oder ist es das Beste, einfach loszusuchen? Sich auf bewährte Methoden verlassen, eine Stellenanzeige in der lokalen Presse schalten oder mal etwas Neues ausprobieren? Trends im Recruiting und Tipps aus der Praxis von Unternehmen aus dem Erfa-Kreis ausbau+fassade.
mehr ...
Foto: Baierl + Demmelhuber
18. Mai 2020 | Aus- und Weiterbildung

Ausbilden mit Erfolg

Jedes Jahr wird der Heribert-Späth-Preis verliehen. Mit ihm werden Unternehmer ausgezeichnet, welche überdurchschnittliche Leistungen in der Ausbildung erbringen.
mehr ...
Foto: Pixabay
20. April 2020 | Unternehmensführung

Die Corona-Krise finanziell meistern

Die aktuelle Krise bringt viele Unternehmen in eine finanzielle Schieflage, die zuweilen sogar ihre Existenz gefährdet. Mit zehn Tipps will Steuerberater Karsten Freyer zeigen wie Sie  eine solche Entwicklung vermeiden können. Freyer ist Inhaber einer Steuerberatungskanzlei in Freinsheim. Der Diplom-Kaufmann betreut mit seinem 12-köpfigen Team viele Unternehmen und Selbstständige. In der aktuellen Krisensituation müssen fast alle Unternehmer sehr flexibel auf die jeweils aktuelle Situation reagieren. Auch die Politik sowie die Ämter und Behörden stehen vor dieser Herausforderung und versuchen sie zu meistern.
 

Unterkategorien

blog child
Anzeige

Mappe.de Beitragsbild

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑