22. Juli 2010

Effizienzhäuser für den „Tag der Energiespar-Rekorde“ gesucht

Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) ruft Bauherren, Vermieter, Architekten, Planer und Handwerker auf, sich am „Tag der Energiespar-Rekorde“ am 25. und 26. September 2010 zu beteiligen. An diesem Aktionstag öffnen bundesweit Effizienzhäuser ihre Türen für Besucher. Eigentümer können ihr energiesparendes Zuhause präsentieren, Fachleute ihr Angebot und die von ihnen betreuten Bauvorhaben vorstellen.

Mitmachen können Eigentümer von energieeffizienten Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie von öffentlichen Gebäuden. Sanierte Häuser müssen mindestens den Energiestandard Effizienzhaus 100, Neubauten mindestens Effizienzhaus 70 erreichen. Es können sowohl fertig gestellte Effizienzhäuser als auch Baustellen gezeigt werden. Bei kurzen Führungen sollen interessierten Besuchern die technischen und baulichen Besonderheiten vorgestellt und in Gesprächen individuelle Fragen beantwortet werden. Neben der baulich-technischen Seite sollen Besucher bei Wohnungsbesichtigungen auch den besonderen Wohnkomfort in Effizienzhäusern erleben können.

Anmeldungen sind ab sofort online auf www.zukunft-haus.info/energiesparrekorde möglich.

Am „Tag der Energiespar-Rekorde“ öffnen Effizienzhäuser bereits zum vierten Mal ihre Türen. Im letzten Jahr informierten sich mehr als 5.000 interessierte Besucher in über 100 Orten anhand der guten Beispiele in ihrer Nachbarschaft zu allen Fragen rund um energieeffizientes Bauen und Sanieren sowie erneuerbare Energien. Der Aktionstag wird unterstützt durch das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) sowie das Institut für wirtschaftliche Ölheizung (IWO).