23. Juli 2010

Deutsche sind mit Handwerkern zufrieden

Auf die Handwerker in Deutschland ist Verlass: 73 Prozent der Befragten, die sich schon mal Hilfe vom Profi geholt haben, hatten bislang keine Probleme. Das hat eine repräsentative Studie von Immowelt.de ergeben, eines der führenden Immobilienportale.

Die zufriedensten Handwerkerkunden sind dabei die Rentner: Rund 85 Prozent hatten bisher keinerlei Probleme mit Maler, Klempner, Schreiner und Kollegen.

Auch der Preis für gute Handwerksqualität scheint für die meisten Kunden in Ordnung zu sein: Nur 5 Prozent hatten mit einem Handwerker Probleme wegen einer zu hohen Rechnung. Klagen gab es nur bei den Besserverdienenden, von denen sich rund 12 Prozent über zu teure Handwerksdienste beschwerten, und bei den Beamten, bei denen 19 Prozent schon einmal unzufrieden mit dem Preis waren.

Kommt es - abgesehen vom Preis - zu Unstimmigkeiten zwischen Auftraggebern und Handwerkern, dann meist, weil Arbeiten nicht in der versprochenen Zeit fertig werden oder die Qualität nicht wie erwartet ausfällt. 18 Prozent gaben an, schon einmal Probleme wegen einer fehlerhaften Ausführung gehabt zu haben, 9 Prozent erhielten die versprochene Leistung nicht zum vereinbarten Termin.

Die Ergebnisse der Studie im Überblick:
Von den Befragten, die Handwerker beauftragten (insgesamt 78 Prozent), hatten

  • 73 Prozent bisher keine Probleme
  • 18 Prozent Probleme wegen einer fehlerhaften Ausführung
  • 9 Prozent Probleme mit dem Fertigstellungstermin
  • 5 Prozent Probleme wegen einer zu hohen Rechnung