03. August 2010

IWM/SAF: 3. Sachverständigen-Forum in Heidenheim

Der Industrieverband Werkmörtel (IWM) und der Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg veranstalten am 19. November in Heidenheim zum dritten Mal ein gemeinsames Sachverständigen-Forum. Im Mittelpunkt stehen Themen rund um mineralische Putzfassaden und Wärmedämm-Verbundsysteme.


»Aus der Praxis – für die Praxis«, betont Peter Sarantis, Vorsitzender des IWM, und verweist auf die langjährige Partnerschaft zwischen Industrie und Handwerk. Von neuen Trends über neue Erkenntnisse bis zu rechtlichen Fragen reicht das Spektrum der Vorträge. »Mit dem Thema 'Innendämmung' sprechen wir einen hochaktuellen Trend an. Wenn sie richtig geplant und ausgeführt wird, ist die Innendämmung eine zusätzliche Variante für die energetische Sanierung mit mineralischen Baustoffen«, meint Markus Weißert als Mitveranstalter des diesjährigen Sachverständigen-Forums. »Wir wollen die Sachverständigen deshalb auch zu diesem zukunftsträchtigen Thema aus erster Hand informieren.«


Das Sachverständigen-Forum beginnt am 18. November 2010 mit einer gemeinsamen Abendveranstaltung. Der Vortragsteil folgt am 19. November.


Veranstaltungsort ist das neu errichtete Congress Centrum Heidenheim.


Das Programm, die Anmeldeunterlagen und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.iwm.de oder www.stuck-verband.de.


Das Programm ist auch hier abrufbar: Programm SachverständigenForum 2010 (1.09 MB)