23. August 2010

Über 80 Bewerber: Deubau-Preis mit Teilnehmer-Rekord

Die »Modernisierung« des Deubau-Preises für junge Architektinnen und Architekten zeigt Wirkung: Mit 82 eingereichten Arbeiten aus dem In- und Ausland hat die Zahl der Bewerbungen zum Anmeldeschluss ein Rekord-Hoch erreicht. Verliehen wird der Deubau-Preis 2012 am 27. Oktober 2011. Auf der Internationalen Baufachmesse Deubau, die vom 10. bis 14. Januar 2012 in der Messe Essen stattfindet, werden die Arbeiten der Finalisten den Besuchern präsentiert.


»Das ist eine Bestätigung für den zeitgemäßen Relaunch des 1964 erstmals verliehenen Preises, mit dem wir ihn der veränderten Ausbildungs-, Markt- und Wettbewerbssituation angepasst haben«, unterstreicht Egon Galinnis, Geschäftsführer der Messe Essen. Die verstärkte Kommunikation, der neue Auftritt, die Anhebung der Altersgrenze für Teilnehmer und die geografische Erweiterung auch auf Projekte in den EU-Nachbarländern hätten dem Preis einen regelrechten Schub gegeben.


Die Jury steht nun vor einer echten Herausforderung. Am 23. September 2010 wird sie Rahmen des Auswahlpools 15 Arbeiten für die Finalrunde nominieren, in der im März 2011 der Preisträger ermittelt wird. Dr. Reinhart Wustlich, der den Wettbewerb im Auftrag der Messe Essen fachlich begleitet: »Die Jury kann sich auf eine extrem große Bandbreite junger Architektur freuen. Die Resonanz ist sensationell.«


Verliehen wird der Deubau-Preis 2012 bereits am Mittwoch, 27. Oktober 2011, im Rahmen des Fachpressetreffs zur Deubau 2012. Auf der Internationalen Baufachmesse Deubau, die vom 10. bis 14. Januar 2012 in der Messe Essen stattfindet, werden die Arbeiten der Finalisten den Besuchern präsentiert.


Wie unglaublich vielfältig das Spektrum der eingereichten Arbeiten ist, zeigen einige Beispiele: Sie reichen vom verrückten Gartenhaus bis zum experimentellen Kulturbau, vom umkämpften Museumsbau bis zum Mahnmal im Meer, von städtebaulichen Inspirationen bis zu unglaublichen Recyclingbauten, von schönen Gebäuden bis zu eigenwilligen temporären Installationen.


Weitere Informationen:
www.deubau.de
www.deubau-preis.de