23. August 2010

Energie-Spar-Tage vom 16. bis 18. Oktober in Hannover

Energie sparen, Kosten senken und dabei die Umwelt schonen: Die Energie-Spar-Tage vom 16. bis 18. Oktober 2010 zeigen Innovationen, Neuheiten und Lösungen rund um das Thema energieeffizientes Bauen und Modernisieren sowie aktuelle Förderprogramme. Erstmals kommen Aussteller und Besucher der Schau auf dem Messegelände in Hannover auf der Einkaufs- und Erlebnismesse »Infa« zusammen. Firmen, Institutionen und Verbände aus ganz Deutschland präsentieren ihre neuesten Produkte und Angebote in Halle 21. Damit sind die Energie-Spar-Tage, die in den vergangenen drei Jahren im Hannover Congress Centrum ausgerichtet wurden, jetzt ein Special der Fachausstellung »Bauen«, die in jedem Jahr ein Besuchermagnet ist.


Als leistungsstarke Partner der Energie-Spar-Tage sind die Klimaschutzagentur Region Hannover, Pro Klima – Der Enercity-Fonds und der Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung (BAKA) aus Berlin dabei. In einem exklusiven Vortragsprogramm demonstrieren Experten und hochkarätige Referenten, dass energieeffiziente Technologien finanzierbar und wirtschaftlich attraktiv sind. Bauherren, Hausbesitzer, Handwerker und Planer finden alle Informationen – zu ganzheitlichen Themen oder speziellen Fragen.


Ganzheitliche energetische Sanierung zeigt Weber Enercept aus Isernhagen. Ein bundesweit einzigartiges Leistungspaket bietet Enercity mit Pro Klima an – von finanziellen Zuschüssen bis zu konkreten Projektberatungen. Informationen zu Gebäudemodernisierung, Heizungserneuerung und Solarenergie gibt es beim »Netzwerk Modernisierungspartner«.


Außerdem gehören der Solar-Profi Fabry Energiesysteme aus Coppenbrügge sowie die Firma Clage aus Lüneburg, Experte für Durchlauferhitzer, zu den Ausstellern.


Die Klimaschutzagentur Region Hannover informiert zu einem breiten Themenspektrum vom Energiesparen bis zum Einsatz erneuerbarer Energien. Um Wissenswertes über Wärmeschutzmaßnahmen, effizientes Heizen und Lüften sowie Qualitätssicherung geht es bei Enercity. Im Energiesparmobil des Naturschutzbundes (NABU) Niedersachsen stehen regenerative Energien im Vordergrund. Fachkräfte des Schornsteinfegerhandwerks beraten Besucher. Als Experte für effiziente Systemlösungen zeigt Vaillant Neues zu Brennwert-Heiztechniken und Solarkollektoren. Der BAKA informiert in seinem Forum zu allen Themen des Bauens im Bestand. Wie Sanierungsmaßnahmen umgesetzt und welche Entscheidungen getroffen werden müssen, zeigen die Sachverständigen des LVS Niedersachsen-Bremen. Sie erläutern auch die neuen Richtlinien zur Schimmelpilzsanierung. Auf Fördermöglichkeiten und die Finanzierung von Sanierungen ist die KfW Bankengruppe aus Frankfurt spezialisiert. Sie bietet zinsgünstige Kredite.


Weitere Informationen:
www.meine-infa.de
www.heckmanngmbh.de/est