27. August 2010

Rolf Wöhrle neuer Finanzvorstand der Sto AG

10-08-27%20Sto%20finanzchef1 Ausbau und Fassade - Rolf Wöhrle neuer Finanzvorstand der Sto AG







Rolf Wöhrle
(Foto: Sto AG)
Der Aufsichtsrat der Sto AG hat auf seiner heutigen Sitzung Rolf Wöhrle (44) mit Wirkung zum 1. September 2010 in den Vorstand des Unternehmens berufen. Wöhrle wird im Sto-Konzern künftig für die Bereiche Finanzen, Controlling, Organisation und Informationstechnologie zuständig sein. Er tritt damit die Nachfolge von Hans-Dieter Schumacher (47) an, der das Unternehmen zum 31. August 2010 im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat verlassen wird.

 


Rolf Wöhrle ist zurzeit noch Alleingeschäftsführer der Sto Cretec GmbH (Kriftel), wo er seit Januar 2003 unter anderem die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Controlling und Vertrieb verantwortet. Diese Funktion wird er neben seiner neuen Aufgabe als CFO der Sto AG (Stühlingen) vorübergehend in Personalunion weiter wahrnehmen, bis ein geeigneter Nachfolger für Sto Cretec gefunden ist.


Vor seiner Zeit bei Sto war Wöhrle ab 1989 in verschiedenen Funktionen für Tochtergesellschaften der Dyckerhoff AG (Wiesbaden) unter anderem als Alleingeschäftsführer der Dyckerhoff Austria Ausbauprodukte Ges.m.b.H. (Asten/Österreich) und als Geschäftsführer Finanzen der Ispo GmbH (Kriftel) tätig. Wöhrle begleitete auch aktiv die Integration der Ispo GmbH in den Sto-Konzern nach deren vollständiger Übernahme im Jahr 2002.