Ausbau und Fassade - Recht
02. September 2016 | Recht | Unternehmensführung | Mensch und Markt

Mobile Alleskönner

Bei vielen Hauseigentümern, Bauherren oder Mietern sind Solo-Selbstständige wegen der günstigen Preise beliebt. Ein Grund dafür, warum sich die Zusammensetzung der Marktteilnehmer in den vergangenen Jahren stark durchmischt hat. Traditionell ausgerichtete Familienunternehmen leiden unter diesem Strukturwandel.

mehr ...
Anzeige

Foto: Fotolia
04. April 2016 | Recht | Unternehmensführung

Ausländer in den Betrieb einbinden

Auch für Stuckateurbetriebe sind Flüchtlinge sowie andere Ausländer mögliche neue Auszubildende und künftige Mitarbeiter. Bei der Beschäftigung gilt es in der Praxis einige Details zu beachten.

mehr ...

Leindotter-Farbe und Platten aus nachwachsenden Rohstoffen im Rennen

Finalisten der DGNB-Challenge stehen fest

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. – hat die Kandidaten für die Endausscheidung ihrer diesjährigen Sustainability Challenge bekanntgegeben. Jeweils drei Forschungsprojekte, Start-ups und etablierte Unternehmen mit Produktinnovationen im Bereich des nachhaltigen Bauens treten am 25. Juni 2019 gegeneinander an.

Weiterlesen auf enbausa.de

Foto: Fotolia
04. April 2016 | Recht | Unternehmensführung

Modell für fairen Wettbewerb

Die Herstellung eines fairen Wettbewerbs hat für die Bauinnung Regensburg Priorität. Aus diesem Grund entwickelte sie das sogenannte »Regensburger Modell« mit folgenden Zielen: der Bekämpfung von Schwarzarbeit und mehr Beitragsgerechtigkeit beim Sozialkassenverfahren.

mehr ...
29. Januar 2016 | Recht | Unternehmensführung

Endspurt für Betriebsnachfolger

Die Reform der Erbschaftssteuer für Nachfolger wird konkreter und könnte im ersten Quartal 2016 Gesetz werden. Bis dahin sollten Stuckateurbetriebe noch die bessere aktuelle Regelung nutzen und Steuern sparen.

mehr ...
01. Januar 2016 | Recht

Vorsicht – unseriöse Adressbuchverlage!

Immer wieder bekommen Gewerbetreibende Post von offiziell auftretenden Adressbuchverlagen oder privaten Gewerberegistern. Angeboten werden Eintragungen in Verzeichnissen, um Kunden besser zu erreichen. Dagegen ist an sich nichts einzuwenden. Allerdings sind in jedem Fall eine erhöhte Vorsicht und eine genaue Prüfung des Angebots geboten.

mehr ...
01. Januar 2016 | Recht | Unternehmensführung

Schäden bei Auftragsarbeiten

Geht bei Handwerkerleistungen etwas zu Bruch, muss es ersetzt werden. Nur selten ist auf den ersten Blick klar, wer für den Schaden aufkommt: Gerade dann, wenn mehr als nur eine Person an der Erfüllung eines Auftrags beteiligt ist, muss der Verursacher nicht zwingend der Haftende sein.

mehr ...
01. Januar 2015 | Recht

Achtung - Haftungsrisiko!

In Bau-Unternehmerkreisen hat vor Kurzem die Rechtsprechung des Europäischen ­Gerichtshofs sowie des Bundesgerichtshofs zu den Ein- und Ausbaukosten für erhebliche Irritationen gesorgt. Es geht dabei vor allem um die Frage, inwieweit der verarbeitende Handwerker bei seinem Verkäufer Regress für die durch den Ausbau der mangelhaften und den Wiedereinbau einer mangelfreien Sache entstehenden Kosten nehmen kann.

mehr ...
Foto: Fotolia
03. Dezember 2015 | Recht | Unternehmensführung

Forderungen richtig eintreiben

Säumige Kunden verschlechtern die Liquidität des Stuckateurbetriebs bis hin zum Insolvenzrisiko. Doch mit Mahnungen und Inkasso kommen Unternehmer häufig dann doch zügig zu ihrem Geld.

mehr ...
07. Oktober 2015 | Recht

Keine CE-Kennzeichnung: Mangel

Ein (Bau-) Werk ist regelmäßig mangelhaft, wenn der Werk unternehmer Bauprodukte verwendet, die weder ein Übereinstimmungskennzeichen noch die Konformitätserklärung der Europäischen Gemeinschaft (CE-Kennzeichnung) tragen.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen