16. September 2010

Baustoff-Handlung mit Drive-In-Konzept

Am 10. September hat die RHG Schöneck die Baustoff-Handlung am Standort Weißenfels (Sachsen) neu als Drive-In-Baustoff-Fachhandlung eröffnet. Der Kunde fährt mit seinem Fahrzeug durch die Lagehalle oder durch das Außenlager und kann sich dabei die Ware aussuchen und diese direkt aufladen oder aufladen lassen. Auf einem Grundstück von 70.000 m² Gesamtfläche hat der Kunde sein Fahrzeug immer dabei. Wie bei einem Drive-In Restaurant und gibt es keine zeitraubenden Um- oder Laufwege.

10-09-16 Drive_In Ausbau und Fassade - Baustoff-Handlung mit Drive-In-KonzeptDer Drive-In für Baustoffe folgt der Idee: vorfahren – auswählen – bezahlen – ausfahren. Der Kunde muss keine Um- und Laufwege in Kauf nehmen. (Foto: Eurobaustoff).

 Auf über 10.000 m² Lagerfläche präsentiert der Fachhändler übersichtlich ausgeschildert eine große Auswahl an Baustoffen mit umfangreicher Vorratshaltung. „Ziel der Investition von rund 500.000 Euro ist es, den Einkauf für die Endverbraucher und Baufirmen schneller und einfacher zu machen. Unsere Zielgruppen sind neben der Handwerkerkundschaft der anspruchsvolle Heimwerker und Sanierer und die so genannten ‚Wochenend-Profis’, so der Leiter der RHG-Niederlassung BauCentrums Weißenfels, Johannes Schulte. Die Fahrwege wurden entsprechend angelegt und das Lager übersichtlich nach Gewerken geordnet. Beschilderung und Produktauszeichnung wurde emotionalisierter gestaltet.

Bestandteil der Neuausrichtung war auch die Überarbeitung des Sortiments mit dem Ergebnis, dass zum Beispiel das Thema Gartengestaltung und Naturstein erweitert wurde.

Der Betreiber der I&M BauCentren im Burgenlandkreis ist die RHG Schöneck mit Sitz im Vogtlandkreis in Sachsen. Die RHG ist Gesellschafter der Kooperation Eurobaustoff und betreibt insgesamt 15 Standorte mit Baustoff-Fachhandel und Baufachmärkten.