26. Oktober 2010

Handwerk hält Ausbildungszahlen konstant

Nach Angaben des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) wurden im Handwerk bis 30. September insgesamt 141.551 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen. Das entspricht einem leichten Plus von 0,1 Prozent. In Westdeutschland erhöhte sich die Zahl der Ausbildungsverträge auf 122.217 (+1,5 Prozent). In Ostdeutschland sank die Zahl demographiebedingt auf 19.334 (–8,0 Prozent). Bundesweit sind laut ZDH immer noch rund 7.000 freie Ausbildungsplätze in den Ausbildungsplatzbörsen der Handwerkskammern zu finden, allein 2.000 davon in den neuen Bundesländern