17. Dezember 2010

Noch mehr Praxis: Rigips erweitert Schulungsprogramm

Seit einigen Jahren vermittelt Rigips im Rahmen seines Schulungsprogramms »Fit im Ausbau« in Kooperation mit dem Baustoff-Fachhandel wertvolles Wissen für die Trockenbaupraxis. Zusätzlich zu den bewährten Seminaren, die beispielsweise Fragen zur Oberflächengestaltung oder der energetischen Sanierung behandeln, hat das Unternehmen das Themenspektrum nun um zunächst sieben Spezialseminare erweitert.


Die stark praxisorientierten Seminare der »Fit im Ausbau«-Reihe finden bundesweit in enger Zusammenarbeit mit dem Baustoff-Fachhandel statt und vermitteln Trockenbau-Know-how in seiner ganzen Bandbreite – vom Grundlagenwissen der fachgerechten Ausführung von Trockenbauarbeiten bis hin zu spezifischen Techniken und Wissen in punkto Schall- und Brandschutz.


Mit sieben neu entwickelten Seminarmodulen geht Rigips nun noch weiter in die Tiefe. »Der Erfolg unserer bisherigen 'Fit im Ausbau'-Schulungen hat eindeutig einen Bedarf nach weiterführenden Modulen erkennen lassen, mit denen sich auch erfahrene Fachverarbeiter und Handelsmitarbeiter umfassend qualifizieren können«, erläutert Rigips-Marketingleiter Joachim Kartaun. »Die Inhalte der neuen Seminare ergaben sich zu einem großen Teil aus Rückmeldungen, die wir von den Trockenbaupraktikern in unseren bisherigen Schulungen erhalten haben.«


Im Einzelnen können sich Fachhandwerker und Mitarbeiter des Baustoff-Fachhandels ab sofort für folgende Profi-Module anmelden:

  • Brandschutz: Wände F30/F90 und Schachtwände

  • Brandschutz: Anschlüsse/Details

  • Brandschutz: E-/I-Kanäle

  • Brandschutz: U/A-Berechnungen/Sonderkonstruktionen

  • Schallschutz: Wände, Decken, Schallschutzertüchtigungen

  • Schallschutz: Anschlüsse/Details

  • Baumängel im Trockenbau erkennen und vermeiden


Baustoff-Fachhändler, die Interesse daran haben eine qualifizierte Schulungsveranstaltung durchzuführen, können sich ebenfalls bei Rigips melden.


Weiterführende Informationen zu den einzelnen Seminaren finden sich online unter www.rigips.de/schulungen.


Eine stetig aktualisierte Übersicht zeigt dort auch die geplanten Seminartermine der nächsten Monate an. Die Anmeldung kann mit wenigen Klicks online erfolgen.