17. Dezember 2010

Jahrestagung elementiertes Bauen

Das Kompetenzzentrum Elementiertes Bauen in Bühl veranstaltete am 3. Dezember 2010 seine diesjährige Jahrestagung. Im Rahmen eines Vortragsprogramms behandelten Referenten von Hochschulen, Ingenieurbüros, aus der Zulieferindustrie und aus der Baupraxis aktuelle Themen und Entwicklungen des Bauens mit vorgefertigten Elementen. Der inhaltliche Schwerpunkt lag auf den Aspekten Wirtschaftlichkeit und Qualitätsgewinn durch das elementierte Bauen. Teilnehmer der Veranstaltung waren Bauunternehmen, Architekten, Ingenieure und Industriepartner.

 

Neben dem Vortragsprogramm in den Seminarräumen konnten sich die Teilnehmer in der neu eingerichteten Aus- und Weiterbildungshalle von der praktischen Umsetzung des Projekts „Kompetenzzentrum“ überzeugen. So wurde im Bereich des Trockenbaus die Falttechnik in die Ausbildung integriert.

Zudem hatten Architekten und Ingenieure die Möglichkeit, sich vom fünfköpfigen Team des Kompetenzzentrums beraten zu lassen. An vielen Mustermodellen wurde verdeutlicht, auf welche Details es bei der Planung im Bereich des elementierten Bauens ankommt. Den Unternehmern konnten des Weiteren neue Aus- und Weiterbildungsangebote vorgestellt werden. Hierzu gehört z.B. ein Seminar zum Thema Falttechnik im Trockenbau.

Weiterer Bericht auch in ausbau + fassade 1/2011.

Seminare des Kompetenzzentrums
Am 26. Januar findet im Ausbildungszentrum Bau, Bühl das Seminar Falttechnik im Trockenbau –Theorie und Praxis – statt.
Die nutzwertigen Inhalte: Neue Anwendungsbereiche durch die Falttechnik erschließen sich. Informationen über neue Märkte und Entwicklungen. Praktische Vorführungen und Umsetzung führen zur Anwendungssicherheit. Meisterhaft-Punkte: Bautechnik 100.
Anmeldung bis 10.01.2011, zum Beispiel bei www.bausuedbaden.de oder www.bauwirtschaft-bw.de  

Gipsfaserplatten/Holzrahmenbau – Verarbeitungskurs - Theorie und Praxis.
Die nutzwertigen Inhalte: Verarbeitungssicherheit bei Gipsfaserplatten, Fugentechnik, Luftdichtheit, Trockenestriche auf Fußbodenheizung, zementgebundenen Platten, Heiz- und Kühlpaneele, Holzweichfaserplatten für Holzrahmenbau und Sanierung. Anmeldung bis 17.01.2011 , zum Beispiel bei www.bausuedbaden.de oder www.bauwirtschaft-bw.de