03. Januar 2011

Robl mit VOB-Ehrennadel ausgezeichnet

11-01-03%20Robl Ausbau und Fassade - Robl mit VOB-Ehrennadel ausgezeichnetProf. Dr. Karl Robl
(Foto: ZDB)
Anlässlich seines Ausscheidens aus dem aktiven Berufsleben zum 31. Dezember 2010 wurde Prof. Dr. Karl Robl in Würdigung seiner Arbeit im Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen und seiner Verdienste um die Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen die VOB-Ehrennadel verliehen. Die Verleihung der Ehrennadel hat der Vorsitzende des DVA-Vorstands, Ministerialdirektor Günther Hoffmann, am 17. Dezember 2010 vorgenommen. Gleichzeitig wurde Robl aus dem DVA-Vorstand verabschiedet.


Robl vertrat seit der 60. Sitzung des DVA-Vorstandes am 8. Mai 1991 den Zentralverband des Deutschen Baugewerbes im Vorstand des Deutschen Vergabe- und Vertragsausschuss für Bauleistungen (DVA). Er war mit 44 Vorstandssitzungen das dienstälteste Vorstandsmitglied. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit und der damit verbundenen Verdienste für den DVA erfüllt Prof. Robl wie kein anderer die Voraussetzungen für die Verleihung der VOB-Ehrennadel.


In den paritätisch besetzen Gremien des DVA beraten Auftraggeber- und Auftragnehmervertreter gemeinsam über die Fortschreibung der VOB.