02. Februar 2011

KIT: Kurs Zukunft = Kurs Friedrichshafen

Das Branchen-Highlight KIT - Forum für Ausbau und Fassade - findet am 8. und 9. April in Friedrichshafen am Bodensee statt. KIT steht für Kontakte – Ideen – Trends. Das Konzept ist maßgeschneidert für die Bedürfnisse des Ausbauhandwerks. Ob Stuckateur oder Maler, Unternehmer oder Meister, Lieferant oder Händler – ihnen allen bietet die Veranstaltung eine Fülle von Anregungen und Informationen. Darüber hinaus ist sie die ideale Plattform um Kontakte zu knüpfen und zu pflegen: vor und nach den Vorträgen, während der Mahlzeiten und nicht zuletzt auf der KIT-Party, die traditionell am Freitagabend stattfindet.


Den Machern der KIT ist es wieder gelungen, einen erstklassigen Mix an Themen und Top-Referenten zusammen zu stellen. Eingerahmt vom Eröffnungsredner Pater Anselm Grün und dem Schlussvortrag des früheren Weltschiedsrichters Dr. Markus Merk referieren anerkannte Spezialisten in mehr als 60 Vorträgen über ein breites Themengebiet. Da geht es beispielsweise um Körpersprache, Selbstorganisation und Öffentlichkeitsarbeit; aber auch um Innendämmung, Fachwerksanierung und Schallübertragung. Im gestalterischen Bereich dreht sich in einem Vortrag alles um Form, Farbe, Inhalt; in einem anderen um weiße Häuser und Villen.


Einen hohen Stellenwert besitzt die KIT auch bei Lieferanten und Händlern. Das spiegelt sich in der großen Zahl der Aussteller wieder. Sie präsentieren in einer beispiellosen Leistungsschau neue Produkte und Dienstleistungen. Folgende 27 Firmen zeigen ihre Neuheiten und Innovationen: Baumit, Brillux, Caparol, C.A.T.S., Claytec, Deutsche Rockwool, Dracholin, Fema Farben + Putze, g.t.w., Gima, Hasit Trockenmörtel, Hilti, Inotec, Keimfarben, Klimatop, Knauf Gips, MEGA, Protektorwerk, Puren, Saint-Gobain Rigips, Saint-Gobain Weber, Schwenk Putztechnik, Sto, Südharzer Gipswerk, Ulmer, WEM Wandheizung und Villerit-Putzsysteme.


Als roter Faden ziehen sich das Motto »Kurs Zukunft« sowie das Leitthema »Jahr des Ausbaus« durch die Veranstaltung. »Ausbauer sind Vordenker. Sie sind Wegbereiter für Ziele oder geänderte Kunden- und Auftragsstrukturen. Kurs Ausbau heißt also neue Wege zu entdecken und zu verwirklichen. Das ist die Grundlage für künftige Wettbewerbsfähigkeit und Markterfolg«, schreibt dazu der erste Vorsitzende, Rainer König, in seinem Vorwort zur KIT. Wer sich auch in Zukunft noch seine Marktchancen erhalten möchte, nimmt Anfang April Kurs auf Friedrichshafen.


Weitere Informationen: www.kit2011.de


Anmeldung und Kontakt:
Fachverband der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg (SAF)
Wollgrasweg 23
70599 Stuttgart
Tel. 0711/45123-20
Fax 0711/45123-50
Internet www.stuck-verband.de
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KIT 2011

Termin

8. und 9. April 2011

Anmeldeschluss

25. März 2011

Ort

Congress-Centrum »Graf-Zeppelin-Haus«
Olgastraße 20
88045 Friedrichshafen
Tel. 07541/288-0
Internet www.gzh.de
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eintritt

1-Tageskarte: 1. Person 120 Euro; 2. Person 85 Euro; ab der 3. Person 70 Euro
2-Tageskarte: 1. Person 160 Euro; 2. Person 100 Euro; ab der 3. Person 90 Euro
Tagungsgebühr inklusive Verpflegung, Getränke, Parkhausgebühren

Gala-Diner + KIT-Party

50 Euro (ohne Getränke)