Anzeige
Foto: Mioc
03. Dezember 2015 | Mensch und Markt | Nachwuchs

Das Handwerk als Chance

Katharina Eichmann ist Stuckateurgesellin bei Besemer Ausbau und Fassade in Kohlberg. Die junge Frau hat sich nach ihrem Abitur für eine berufliche Laufbahn im Handwerk entschieden und ihre Entscheidung nie bereut.

mehr ...
Anzeige

08. Oktober 2015 | Unternehmensführung | Mensch und Markt

Schluss mit dem teuren Müll-Taxi

Das Material auf der Baustelle auspacken, Verpackung oder Bauschutt wieder in die Firma fahren und alles ausladen und anschließend sortieren – je nach Art und Größe der Baustelle kann das korrekte Entsorgen täglich einige Arbeitsstunden kosten. Aufs Jahr bezogen addieren sich die unproduktiven Stunden so zu einem echten Kostenfaktor. Ein Beitrag aus der Serie „Clever gelöst“.

mehr ...
Foto: H.ZWEI.S Werbeagentur H. Hannemann

Wissen

Neues Fördermodell zur Prävention von Absturzunfällen

Absturzunfälle gehören zu den folgenreichsten Arbeitsunfällen der Baubranche. Häufiger Grund sind fehlende oder mangelhafte Sicherungseinrichtungen an hochgelegenen Arbeitsplätzen. Ein zusätzliches Prämienverfahren der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft fördert Investitionen in sichere Arbeitsmittel mit bis zu 10.000 Euro, um Absturzunfälle zu vermeiden. Unternehmen können die Prämien jetzt noch für 2020 beantragen.

Weiterlesen auf enbausa.de

Foto: Mioc
07. Oktober 2015 | Mensch und Markt

Kompetenz aus Tradition

Der Stuckateurbetrieb von Ulrich Härle in Tübingen wurde vor mehr als hundert Jahren gegründet. Auch heute ist die Firma am Puls der Zeit. Das Team inklusive der Büro leiterin Annette Söll ist einer von vielen Gründen für die Erfolgsgeschichte.

mehr ...
10. März 2015

»Mit offener Kommunikation zurück zur Normalität«

Dr. Hans-Joachim Riechers koordiniert im Jahr 2014 die Initiative »Wärme im Dialog«, die von mehreren Verbänden ins Leben gerufen wurde. Ein Interview mit dem promovierten Bauingenieur und Geschäftsführer des Industrieverbandes Werkmörtel e.V. (IWM).

mehr ...
03. März 2015 | Unternehmensführung | Mensch und Markt

Den richtigen Kunden auswählen

Den Anruf entgegennehmen, einen Termin vereinbaren, vor Ort besichtigen und dann ein Angebot schreiben – bevor der Anfrager zum Auftraggeber wird, müssen Sie als Unternehmer viel Zeit investieren. Umso rgerlicher ist es, wenn der Auftrag trotz aller Mühe nicht zustande kommt. Wer seine potenziellen Kunden gleich beim Erstkontakt sorgfältig unter die Lupe nimmt, kann unnützen Arbeitsaufwand deutlich reduzieren.

mehr ...
25. Februar 2015 | Mensch und Markt

Von Deutschland nach Schweden

Wenn Hans Räthel Deutsch spricht, hört man den Berliner heraus. Dabei lebt er schon seit über 40 Jahren in Schweden. Im vergangenen Jahr übergab er seinen Stuckateurbetrieb an seinen Sohn Jens. Im Interview geben Vater und Sohn Auskunft über ihre Tätigkeit als Stuckateure in Schweden.

mehr ...

af Leserumfrage Festool 2

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑