07. Februar 2011

Stuckmarmor, Formenbau und Stuccolustro

An der Propstei Johannesberg finden im 1. Halbjahr 2011 für Stuckateurinnen und Stuckateure mehrere Praxisseminare zu den Themen Stuckmarmor, Formenbau und Stuccolustro statt.


Das Praxisseminar »Stuckmarmor« findet vom 14. bis 18. März 2011 in der Malerwerkstatt der Propstei Johannesberg bei Fulda statt. Während der fünf Seminartage stellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach der theoretischen Einführung in das Thema eine Stuckarbeitsplatte in mehreren Arbeitsschritten her.


Das Praxisseminar »Formenbau« wird vom 31. März bis 2. April 2011 in der Malerwerkstatt der Propstei Johannesberg durchgeführt. In drei Seminartagen lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach der theoretischen Einführung in das Thema eine Stückform aus Gips sowie eine Silikonkautschukform in Guss- oder Spachtelverfahren in mehreren Arbeitsschritten herzustellen. Abschließend wird eine »verlorene« Form gefertigt.


Das Praxisseminar »Stuccolustro – italienische Glanzputzoberflächen mit Marmorierung und Pompejanischer Malerei (Marmorino)« vom 23. bis 27. Mai 2011 rundet das Werkstattprogramm für Stuckateure ab. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden Stuccolustro auf Probeflächen herstellen sowie die Marmor- und Graumalerei auf diesen Oberflächen üben, die zum Abschluss mit der Glanzpolierung behandelt werden.


Nähere Informationen:
Propstei Johannesberg gGmbH
Fortbildung in Denkmalpflege und Altbauerneuerung
Propstei Johannesberg
36041 Fulda
Tel. 0661/941813-0
Fax 0661/941813-15
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet www.propstei-johannesberg.de



11-02-07%20Foto_Stuckmarmor_300dpi Ausbau und Fassade - Stuckmarmor, Formenbau und StuccolustroDie Seminarleiterin Doreen Feja, gepr. Restauratorin im Stuckateurhandwerk beim Fertigen einer Stuckmarmorplatte. (Foto: Propstei Johannesberg)