26. April 2011

Wettbewerb »Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft«

Der Wettbewerb »Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft« richtet sich an Auszubildende, Studierende und Beschäftigte der Bauwirtschaft. Gesucht werden innovative und praxisnahe IT-Lösungen für die Bauwirtschaft. Den Gewinnern winken 20.000 Euro Preisgelder, eine Einladung zur Preisverleihung während der bautec 2012 in Berlin und beste Karrierechancen. Für viele Teilnehmer am Wettbewerb war ihr Engagement der Beginn einer erfolgreichen beruflichen Karriere.


Mit den vier Wettbewerbsbereichen wird die gesamte Wertschöpfungskette Bau abgedeckt. Die Teilnehmer können ihre Arbeit den Bereichen Architektur, Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen oder dem gewerblich-technischen Bereich zuordnen. Dabei können die Wettbewerbsbeiträge als Einzel- oder Teamarbeit eingereicht werden.


Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt online unter www.aufitgebaut.de. Anmeldeschluss ist der 10. Oktober 2011. Auf der eigens für den Wettbewerb eingerichteten Homepage sind alle weiteren Information zum Wettbewerb, wie Teilnahmebedingungen, Bewertungskriterien oder auch Anregungen für mögliche Themen, aufgeführt.


Der Wettbewerb hat eine lange Tradition und wird bereits zum elften Mal ausgelobt. Mit dem Wettbewerb zeigt die Bauwirtschaft, dass sie jungen Menschen moderne und zukunftsfähige Arbeitsplätze bietet und fördert damit Image und Attraktivität der Bauberufe. Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und den Sozialpartnern getragen. Weitere Institutionen und Unternehmen der Bauwirtschaft fördern den Wettbewerb und sind Bestandteil der fachlichen Jury. Die Organisation liegt auch in diesem Jahr wieder beim RKW Kompetenzzentrum.