06. Mai 2011

Eurobaustoff: Zwei neue Gesellschafter

Die Kooperation Eurobaustoff hat zwei neue Gesellschafter. Mit der Münzinger + Friesinger Holding GmbH (Reutlingen) sowie der Holzindustrie Dresden GmbH (Dresden) generiert die Fachhandelskooperationen für Baustoffe, Holz und Fliesen zusätzlichen Außenumsatz von jährlich mehr als 35,7 Millionen Euro. Beide Gesellschafter traten der Kooperation rückwirkend zum 1. März 2011 bei.


Das 1956 gegründete Traditionshaus Münzinger + Friesinger (Reutlingen) wird in der Region Süd als Dämmstoffspezialist geschätzt. Geführt wird der Fachhandel, der seit seiner Gründung vor über 50 Jahren stetig gewachsen ist, von Uwe und Gerhard Münzinger. Mit der dezentralen Organisation, neun Standorten in Deutschland und vier in Österreich sowie den mehr als 80 Mitarbeitern ist das Unternehmen seit mehreren Generationen kompetenter Partner für Handwerk, Industrie und Bauherren.


Das Familienunternehmen genießt heute den Ruf eines bedeutenden und erfolgreich agierenden Spezialisten in den Bereichen technische Isolierung, Fußboden und Hochbaudämmstoffe.


Mit der Holzindustrie Dresden begrüßt Eurobaustoff seinen ersten Experten im Bereich Holzgroßhandel und Holzfachmarkt seit der Gründung des neuen Bereichs Holz innerhalb der Kooperation. Das 1990 in Sachsen gegründete Unternehmen bedient die Region Ost und steht unter der Geschäftsführung von Maik Juppe.