09. Mai 2011

Seminar: Putze, Anstriche und Malerei auf Lehm

11-05-09%20Schoennburg_Lehmoberflaeche Ausbau und Fassade - Seminar: Putze, Anstriche und Malerei auf Lehm
(Foto: Klaus Hirrich)

Lehmoberflächen erhalten im Innenbereich oft schmückende Anstriche und gelegentlich auch Malereien. Die Planung und Ausführung der Beschichtungen und Malereien erfordern spezielle Kenntnisse, Erfahrungen und Fertigkeiten. Die FAL, Europäische Bildungsstätte für Lehmbau, veranstaltet dazu vom 9. bis 11. Juni ein Seminar zum Gestalten von Lehmoberflächen im Innenbereich. Kurt Schönburg, Malermeister und Restaurator im Handwerk und seit über 50 Jahren als Fachlehrer und Fachautor tätig, weist ein in die Geheimnisse historischer Beschichtungstechniken.


Themen des Seminars sind Funktion von Imprägnierungen, Putzen und Anstrichen an Lehmbauten, Anforderungen an Beschichtungen und Malereien, geeignete Putze, Anstriche, Imprägnierungen und Malereien, Ausführung und Aufbau von Anstrichen auf Kalk-, Casein-, Silicat-, Kalktempera- und Leinbasis.

Die praktischen Übungen umfassen:

  • Vorbereiten, Festigen, Tönen der Lehmoberfläche;

  • Putzen ohne künstlichen Putzträger, Anstriche auf Lehm-Kalk, Kalk- und Caseinbasis;

  • dekorative Lasuranstriche und Malereien auf Kalk-, Casein-, Silicat- und Temperabasis.


Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Buchberg OT Wangelin
Termin: Donnerstag, 9. Juni (10 Uhr), bis Samstag, 11. Juni (18 Uhr)


Die Teilnahme am Seminar kostet mit Verpflegung 345 Euro. Bildungsprämie kann beantragt werden.


Auskunft:
FAL e.V.
Tel. 038737/20207
Internet www.earthbuilding.eu