14. Juni 2011

Stiftung Warentest bewertet wasserverdünnbare Weißlacke

Die Stiftung Warentest prüfte wasserverdünnbare Weißlacke. Wie bereits in 1999 und 2008 erhielt „Opus 1 2in1 Weißlack, seidenmatt“ der Eurobaustoff mit der Gesamt-Testnote „gut“ (1,7) wieder die Bestnote im Vergleichstest. Die Handelsmarke Opus 1 der Kooperation Eurobaustoff gehört zu den vier besten Lackprodukten, die im Interesse der Verbraucher getestet wurden.

Generell kommt die Stiftung Warentest zu dem Schluss, dass wasserbasierte Lacke immer noch die umweltschonendste Variante für einen Neuanstrich seien, da diese kaum Lösemittel enthalten. „Die besten sind Alpina Premiumlack 2in1, düfa2in1, Schöner Wohnen DurAcryl und Vectra2in1 (baugleich: OPUS 1 2in1 Weißlack seidenmatt).“

Weißlacke gehören aufgrund ihrer weiten Verbreitung im Innen- und Außenbereich neben den Wandfarben zu den am meisten verwendeten Anstrichstoffen. Seit vielen Jahren haben gerade die wasserverdünnbaren Lacksysteme aufgrund ihrer qualitativen Vorteile, ihrer umwelt- und gesundheitsschonenden Eigenschaften und ihrer einfachen und problemlosen Anwendung höchste Beliebtheit erreicht und sind zum Sinnbild ökoeffizienter Anstrichmittel geworden.

Die umfassende und sehr genaue Testdurchführung der Stiftung Warentest beinhalten die Untersuchungskategorien "Anstricheigenschaften", "Verarbeitung", "Witterungsbeständigkeit", "Umwelt- und Gesundheit" und "Deklaration" und betrachtet damit sowohl die Anforderungen des Do-it-Yourselfers, als auch des Vielverwenders. In allen Untersuchungsbereichen hat Stiftung Warentest "OPUS 1 2in1 Weißlack" mit "sehr gut" und "gut" bewertet und insbesondere die Verarbeitung (1,5) und Witterungsbeständigkeit (1,0) herausgehoben.

"OPUS 1 2in1 Weißlack" wird bei dem Eurobaustoff-Lieferpartner J.W. Ostendorf in Coesfeld, hergestellt. Die Firma Ostendorf treibt bereits seit mehr als 30 Jahren die Entwicklung und Produktion ökoeffizienter, das heißt umweltfreundlicher Produkte mit höchstem Qualitätsnutzen, voran.