06. Juli 2011

Imagetransfer: Xella verkauft jetzt Fashion- und Lifestyle-Produkte im Internet

Das Duisburger Baustoffunternehmen Xella nutzt jetzt die Stärken seiner Porenbeton-Marke Ytong, um die Bekanntheit auch über die bisher traditionellen Zielgruppen hinaus zu erhöhen und hat sich an ein außergewöhnliches Projekt gewagt: Mit der Ytong-Kollektion verkauft Xella ab sofort Fashion- und Lifestyle-Produkte im eigenem Webshop, wie T-Shirts, Gummistiefel, Taschen und Spielwaren.

11-07-06%20Ytong Ausbau und Fassade - Imagetransfer: Xella verkauft jetzt Fashion- und Lifestyle-Produkte im Internet
Für die Bauherren von morgen: Im Sortiment der Ytong-Kollektion finden sich auch schicke T-Shirts und Langarm-Shirts für Kinder.

Für die Präsentation im Netz stellten sich als Models Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung. Hierzu wurde länderübergreifend der „Ytong’s first Top Model“-Contest initiiert. Ernst Arelmann, Marketing- und Kommunikationschef von Xella, sagt: „Ytong ist eine authentische, ehrliche Marke. Wir wollten Menschen zeigen, die hinter der Marke stehen. Unsere Mitarbeiter werden so zu Markenbotschaftern.“ Im zweiten Schritt sollen die traditionellen Kunden von Xella, Architekten oder Baustoffhändler, den neuen Look für sich entdecken. Danach, so hofft Arelmann, werden bisher unternehmensferne Käuferschichten den Ytong-Style für sich entdecken. Dazu beitragen soll auch die eigene Facebook-Seite und die Verlinkung mit den Websites der Xella Gruppe.

Zum Shop: www.ytong-shop.com