18. Juli 2011

Tag des Handwerks: Zahlreiche Aktionen am 3. September

Am 3. September 2011 wird zum ersten Mal bundesweit der Tag des Handwerks gefeiert. Der Tag wird ganz im Zeichen des deutschen Handwerks stehen und die Leistungen und die Bedeutung des gesamten Wirtschaftsbereiches würdigen. Dazu wird es eine Vielzahl von Aktionen auf nationaler und regionaler Ebene geben, die unter dem Motto "Deutschland ist handgemacht" stehen.

Die Wirtschaftsmacht in der Hauptstadt
Bereits am 2. September wird in Berlin der offizielle Startschuss zum Tag des Handwerks fallen. Bei einer zentralen Pressekonferenz wird Handwerkspräsident Otto Kentzler die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung des Handwerks, der Wirtschaftsmacht von nebenan, für Deutschland aufzeigen. Das ganze Wochenende wird im Zentrum der Hauptstadt zudem eine rund 400 m2 große Ausstellung die Fülle der mehr als 130 handwerklichen Berufe erfahrbar machen.

Insbesondere jungen Menschen will die Ausstellung vor Augen führen, dass das Handwerk vielfältige  Karriereperspektiven bietet. Bundesweit sollen außerdem Plakatmotive, Anzeigen in Zeitungen sowie informative wie unterhaltsame Spots in Fernsehen und Radio für Aufmerksam sorgen. Und auch im Internet wird der Tag des Handwerks begangen und gefeiert.

Regionale Aktionen: Die Wirtschaftsmacht von nebenan
Darüber hinaus wird der Tag des Handwerks in allen Regionen Deutschlands mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen gefeiert. In den Fußgängerzonen und auf den Dorf- und Marktplätzen unterhalten die Handwerksorganisationen Besucher mit Stadtfesten, Konzerten, Bühnenshows und vielen Mitmachaktionen. Zudem bieten sie Informationen zu Berufen und Ausbildungschancen im Handwerk. Und auch viele Handwerksbetriebe lassen sich zum Tag des Handwerks etwas ganz Besonderes einfallen, laden zum Tag der offenen Tür, organisieren Ausstellungen oder Kundenfeste.

Was zum Tag des Handwerks alles geboten sein wird, darüber informiert ab dem 18. Juli eine eigene Aktionsseite auf www.handwerk.de. Eine interaktive Deutschlandkarte leitet die Besucher auf die Seiten der 53 Handwerkskammern mit ihren regionalen Veranstaltungen und Aktionen.