20. Juli 2011

Novum: „Offener“ Landesverbandstag Rheinland-Pfalz

Vom 7. bis 9. Oktober richtet die mitgliederstärkste Innung in Rheinland-Pfalz, die Innung Farbe Gestaltung Bautenschutz Mittelrhein-Mosel-Eifel, den 11. Landesverbandstag des Maler- und Lackiererhandwerks in Rheinland-Pfalz aus. Zum ersten mal richtet sich die Veranstaltung auch an benachbarte Handwerker wie Raumausstatter, Bodenleger und das bodenlegende Handwerk, Putz- und Stuckunternehmen sowie Architekten.

Zu diesem Anlaß berichten hochkarätige Referenten zu topaktuellen Themen:
  • Dr.-Ing. Markus Fritz-von Preuschen, Gebietskonservator Landesdenkmalpflege Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz,
  • Dipl.-Ing. Jürgen Sommer, Planungsgruppe Heichel,
  • Peter Neri, Generalbevollmächtigter Denkmalpflege Caparol Farben Lacke Bautenschutz GmbH,
  • Wolfgang Misch, Leiter des Referats Gesundheits- und Umweltschutz, Deutsches Institut für Bautechnik (DIBt),
  • Dr. phil. Franz Alt, Journalist, Fernsehmoderator und Buchautor.

Eine themenbezogene Ausstellung von mehr als 20 Herstellern rundet die Veranstaltung ab.

Erstmals ist die Veranstaltung am 8. Okotber nicht nur für Innungsmitglieder geöffnet Auch Malerunternehmer, die noch kein Mitglied der Innung sind, können an dieser Veranstaltung teilnehmen.

Mehr noch: auch richtet sich die Veranstaltung an benachbarte Handwerke wie Raumausstatter, Bodenleger und das bodenlegende Handwerk, Putz- und Stuckunternehmen sowie Architekten. Schließlich haben alle am Bau Beteiligten die gleiche Problematik - energieeffizientes Planen, wohngesundes Bauen und dabei gleichzeitig den Umweltschutz beachten! Daher ist die Veranstaltung auch an Planer und Bauleiter gerichtet, um hier ein gewerkeübergreifendes Begegnen zu ermöglichen.

Die Veranstaltung klingt aus mit einem gemeinsamen Abend auf dem Rhein sowie einer Spendenaktion zur Hilfe der gemeinnützigen Einrichtung „SOLWODI“. Schon heute ruft Obermeister Jürgen Geifes und die Innung Farbe Gestaltung Bautenschutz Mittelrhein-Mosel-Eifel alle zu einer Spende an diese Organisation auf. Die Übergabe der Spende erfolgt gegen Ende der Veranstaltung.