08. August 2011

Knauf engagiert sich für Energieeffizienz bei Gebäuden

Die Knauf-Gruppe ist geschlossen als 21. Mitglied der wirtschaftspolitisch einflussreichen Initiative "Energieeffiziente Gebäude" des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) beigetreten.

Prof. Dr. Hans-Ulrich Hummel, Leiter Forschung und Entwicklung der Knauf Gips KG und Mitglied der Geschäftsleitung, überreichte aus diesem Grund am 22. Juli in Berlin einen Scheck über 10.000 Euro an Thomas Koenen, Leiter der Initiative sowie Leiter der Abteilung Klima und Nachhaltige Entwicklung beim BDI.

Innerhalb der BDI-Initiative wird Knauf künftig seine Kompetenz insbesondere im Unterausschuss „Energieeffizienz bei Gebäuden“ einbringen. „Wenn wir unsere Klimaziele erreichen und unsere künftige Energieversorgung sichern wollen, müssen wir dringend die Energieeffizienz gerade der bestehenden Gebäude verbessern. Energetische Sanierungsmaßnahmen sind daher das Gebot der Stunde. Sie müssen wir vorantreiben“, erläutert Prof. Hummel den Schwerpunkt des künftigen Engagements der Knauf Gruppe.

BDI-Initiative "Energieeffiziente Gebäude"
Die BDI-Initiative "Energieeffiziente Gebäude" ist ein branchen- und gewerkeübergreifender Zusammenschluss von über 20 Verbänden und Unternehmen. Sie tritt als Stimme der Deutschen Wirtschaft und als Interessenvertretung der Gebäudebranche auf. Losgelöst von Partikularinteressen fühlt sich die Initiative mit ihrem ganzheitlichen Ansatz allein dem fachlichen Sachverstand verpflichtet.

www.gebaeude-initiative.de