14. Oktober 2011

Fachlexikon „Putze und Beschichtungen“ neu erschienen

11-10-14 PutzDekor Ausbau und Fassade - Fachlexikon „Putze und Beschichtungen“ neu erschienen

Jetzt in dritter, überarbeiteter und erweiterter Auflage erhältlich: Das Fachlexikon „Putze und Beschichtungen“, herausgegeben von der Fachgruppe Putz & Dekor im Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V. (VdL). Kompaktes Fachwissen von A-Z aus der Welt der Putze, Farben und Lacke. (Foto: Fachgruppe Putz & Dekor im VdL)

Die Fachgruppe Putz & Dekor im Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V. (VdL) hat das „Fachlexikon Putze und Beschichtungen“ neu aufgelegt. Das praktische Nachschlagewerk mit wichtigen Fachbegriffen aus der Welt der Putze, Farben und Lacke ist dabei in seinem Umfang deutlich gewachsen, ohne jedoch an Übersichtlichkeit zu verlieren. Neu auch das praktische Taschenbuchformat des Lexikons.

Eine kompakte und kompetente Zusammenstellung von Begriffen aus dem Bereich der Putze, Farben und Lacke, mit dem Ziel eines besseren fachlichen Verständnisses und einer verbesserten Kommunikation unter Fachleuten - diese Idee stand hinter der ersten Ausgabe des „Fachlexikons Putze und Beschichtungen“. Die ersten beiden Auflagen waren jeweils bereits nach kurzer Zeit vergriffen. Dies zeigt, dass der Herausgeber, die Fachgruppe Putz & Dekor im Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e.V. (VdL), mit dem praktischen Nachschlagewerk eine Lücke im Informationsangebot schließen konnte.

Mit der jetzt erschienenen dritten, komplett überarbeiteten und erweiterten Auflage ist das Fachlexikon in seinem Umfang nochmals deutlich gewachsen, ohne jedoch an Übersichtlichkeit zu verlieren. Denn nach wie vor war es das Ziel, zum einen mit möglichst knapp formulierten Definitionen und Erklärungen den Umfang dieses Nachschlagewerkes nicht zu stark auszuweiten, zum andern aber alle wichtigen Begriffe in das Kompendium aufzunehmen. Kompakt und übersichtlich: diesem Ziel dient auch das neue Design. Das Lexikon ist jetzt so groß wie ein Taschenbuch und damit kleiner als das bisherige Format.

Mit dem Fachlexikon wenden sich die Herausgeber in erster Linie an Baufachleute, d.h. Architekten und Planer, Fachunternehmer im Handwerk, aber auch an interessierte Bauherren und natürlich an Fachschüler, Studenten und Auszubildende. Wichtige Änderungen und Ergänzungen finden sich aktuell im Internet unter www.putz-dekor.org.  

Das „Fachlexikon Putze und Beschichtungen“ kann zum Preis von 12,50 Euro (inklusive MWSt und Versand) bezogen werden bei:
Fachgruppe Putz & Dekor im VdL
Mainzer Landstraße 5
D-60329 Frankfurt am Main
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!