09. November 2011

Hagebau „Trockenbau Fachhandel“ fördert Decken-Kompetenz

Das Hagebau Vertriebssystem „Trockenbau Fachhandel“ startet im kommenden Jahr ein neues Veranstaltungsformat. Die 43 Fachhändler („Decken-Kompetenz-Center“) bieten ihren Fachhandwerkern, Architekten und Planern die Chance, ihr Know-how im Bereich hochwertiger Deckensysteme durch Fach- und Praxisvorträge namhafter Experten zu vertiefen. Die Premierenveranstaltung „Decken-Kompetenz-Forum“ findet am 17. Januar 2012 im „nhow Hotel“ in Berlin, dem ersten Musikhotel Deutschlands, statt. Neben den praxisbezogenen Vorträgen erwartet die Teilnehmer eine begleitende Fachausstellung der 14 Industriepartner.

„Die Hagebau ist die erste Kooperation, die dieses Thema ganzheitlich angeht“, hebt Christian Polstermüller, Hagebau Vertriebsmanager „Trockenbau Fachhandel“, den großen Nutzen der Veranstaltung hervor. „Wir erwarten rund 300 Fachbesucher.“ Mit der neuen Vertriebsmaßnahme erhalten die „Decken-Kompetenz-Center“ exklusiv die Möglichkeit, ihre Kunden zu dem Event einzuladen und sich somit als kompetente Partner zu profilieren. Die Veranstaltung soll als Informations- und Kommunikationsplattform dienen und die Zusammenarbeit stärken.

Raum- und Bauakustik im Fokus
Schwerpunkt des ersten Decken-Kompetenz-Forums, das von Hagebau Geschäftsführer Hartmut Goldboom eröffnet wird, ist die Raum- und Bauakustik. Diplom-Ingenieur Christian Burkhart, Vorsitzender im Fachausschuss Bau- und Raumakustik der DEGA (Deutsche Gesellschaft für Akustik), referiert zum Thema Bauen und Hören. Professor Dr.-Ing. Jochen Pfau informiert über Bauakustik in der Altbausanierung – Lösungen am Beispiel Holzbalkendecke. Über Ausführungsprobleme und Detaillösungen aus der Praxis berichtet Professor Dipl.-Ing. Wolfgang Sorge vom Ingenieurbüro für Bauphysik, Nürnberg.

Wissenswertes erfahren die Teilnehmer auch von den an der Kampagne beteiligten Industriepartnern. Diplom-Ingenieur Abidin Uygun von der Firma OWA, Amorbach, stellt akustische Lösungen für Büro- und Klassenräume vor. Um die Aufwertung des Schallschutzes bei Modernisierungen geht es im Praxisvortrag von Diplom-Ingenieur Sebastian Mittnacht von Knauf Gips, Iphofen. Weitere Referenten sind Bernhard Becker von der Deutschen Rockwool (Rockfon), Gladbeck und Andreas Blümel von der Firma Heradesign Deckensysteme in Ferndorf, Österreich sowie Michael Wolf von Wolf Bavaria, Heilsbronn.

Veranstaltungsreihe geplant
In der begleitenden Fachausstellung der Industriepartner können sich die Teilnehmer des Decken-Kompetenz-Forums zudem umfassend über Produkte und Lösungen informieren. Der Hagebau „Trockenbau Fachhandel“ plant, bei erfolgreicher Pilotveranstaltung eine Veranstaltungsreihe zu konzipieren, die analog zu den bereits etablieren Brandschutz-Foren stattfindet. Polstermüller: „Ziel ist es, unsere Bekanntheit im Markt zu stärken und die bundesweit vertretenen Decken-Kompetenz-Center als Spezialisten im Bereich der funktionalen Deckensysteme zu platzieren.“ Weitere Informationen sind im Internet unter www.decken-kompetenz-center.de abrufbar.