08. Dezember 2011

Trauer um Dr. Markus Hildebrand

Plötzlich und unerwartet verstarb am 5. Dezember Dr. Markus Hildebrand, Business Development Manager bei der Saint-Gobain Weber GmbH, im Alter von nur 50 Jahren. Der promovierte Bauingenieur war seit 17 Jahren bei dem Bauproduktehersteller beschäftigt und galt als ausgewiesener Experte für mineralische Werktrockenmörtel und Wärmedämm-Verbundsysteme.

11-12-07_hildebrand Ausbau und Fassade - Trauer um Dr. Markus Hildebrand

Dr. Markus Hildebrand

Dr. Hildebrand stieg 1994 in der Abteilung Fertigbaustoffe bei den Wülfrather Zementwerken ein. Als dieser Bereich 1998 von Saint-Gobain Weber übernommen wurde, war er zunächst zwei Jahre lang als Produktmanager für Wärmedämm-Verbundsysteme tätig, bevor er von 2000 bis 2006 den Bereich Forschung und Entwicklung leitete. Von 2006 bis 2010 war er Leiter Anwendungstechnik und Qualitätssicherung. 2010 übernahm er die Funktion des Business Development Manager Construction Products.

Mitarbeiter und Geschäftsführung von Saint-Gobain Weber sind über den Tod ihres langjährigen Kollegen tief erschüttert. Geschäftsführer Mark Kooij: „Mit seinem umfassenden Expertenwissen hat sich Dr. Hildebrand im Unternehmen und in Fachkreisen hohes Ansehen erworben. Wir verlieren mit ihm nicht nur einen unserer führenden Köpfe, sondern auch einen von uns allen sehr geschätzten, freundlichen und humorvollen Kollegen. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Angehörigen“.