10. Dezember 2011

RPM kauft Fema

RPM Building Solutions, einer der führenden Hersteller von Abdichtungslösungen im Baubereich, hat die Ettlinger Fema Farben + Putze GmbH übernommen. Damit rundet das internationale Unternehmen sein Portfolio im Bereich Fassade ab und bietet hochwertige Wärmedämm-Verbundsysteme und Farben für den deutschen und europäischen Markt.

PM Building Solutions Europe GmbH informiert am 5. Dezember, dass sie die Firma Fema Farben + Putze GmbH, Ettlingen, vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kartellbehörden zum 1.Januar 2012 übernommen hat.

Fema Farben + Putze GmbH ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen und seit über 25 Jahren erfolgreich im Markt tätig. Der Verkauf des Unternehmens erfolgte seitens der privaten Gesellschafter des Unternehmens im Rahmen einer langfristigen Nachfolgeregelung. Der langjährige Geschäftsführer Heinz Fedder wird dem Unternehmen auch weiterhin beratend zur Verfügung stehen.

Erika Verachter übernimmt zum 1.  Januar 2012 die Geschäftsführung der Fema Farben + Putze GmbH und berichtet in ihrer Funktion an Reiner Eisenhut, Geschäftsführer der RPM Building Solutions Group Europe.

Mit der Übernahme der Fema Farben + Putze GmbH setzt die RPM Gruppe ein weiteres Zeichen ihrer internationalen Expansion und Fortsetzung ihrer Wachstumsstrategie.

Fema beschäftigt 165 Mitarbeiter und bedient seine Kunden über ein Netzwerk von 14 Warenlägern. Die zentrale Produktionsstätte hat ihren Sitz in Ettlingen bei Karlsruhe.

RPM Building Solutions Group ist die amerikanische Muttergesellschaft der Tremco illbruck Gruppe. RPM Inc. ist eine multinationale Holding mit 84 Produktionsstätten in 19 Ländern und Vertriebskanälen in zirka 150 Ländern und 10 000 Mitarbeitern weltweit.