17. Januar 2012

Leitfaden zum Unternehmensleitbild

Gut jedes dritte Handwerksunternehmen hat ein schriftlich fixiertes Leitbild. Es sollten jedoch durchaus mehr werden, denn solche Texte bringen gleich mehrere Vorteile. Eine Broschüre des von der Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks (LGH) geleiteten Projektes Zukunfts-Initiative Handwerk Nordrhein-Westfalen erleichtert nun Schulungsveranstaltungen für Betriebe zu derartigen Texten.

 In einem Leitbild beschreiben die Firmen ihren aktuellen Stand und die Visionen des Betriebs, sorgen sie damit für Stabilität in einer instabilen Umgebung, für einen „sicheren Hafen“. Sie zeigen zugleich für die Kunden, die Mitarbeiter und für andere auf, wohin die „Reise“ gehen soll. „Wer bin ich?“, „Wie sehen mich andere?“, „Wo will ich hin?“ und „Wie will ich sein?“ - das sind die zentralen Fragen, auf die Leitbilder eine Antwort geben.

Eine Broschüre des von der Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks (LGH) geleiteten Projektes Zukunfts-Initiative Handwerk Nordrhein-Westfalen erleichtert nun Schulungsveranstaltungen für Betriebe zu derartigen Texten. In mehreren Workshops haben Martina Althaus (Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik) und Ina Steinfurth (Handwerkskammer Münster), beides Beraterinnen aus der Zukunfts-Initiative, in den zurückliegenden Monaten Unternehmen aus den Gesundheitshandwerken darin fit gemacht, ein Leitbild zu erarbeiten und es dann auch zu leben. Die beteiligten Firmenvertreter empfanden diese Unterstützung als sehr positiv. Die Unterlagen und die Erfahrungen aus den Veranstaltungen bildeten den Grundstock für die neue Broschüre. Sie versetzt andere Berater in die Lage, derartige Workshops für kleine Gruppen auch aus anderen Branchen anzubieten. In diesem Falle sollten sie sich im ZIH-Team bei Harald Siebert, Tel.: 0211/ 30 108-321, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, melden. Das Gleiche gilt für Betriebe, die Interesse daran haben, an einem solchen Workshop teilzunehmen.