07. Februar 2012

Fünfte Schweizer Leitmesse für das Maler- und Gipsergewerbe mit positiver Bilanz

11000 Fachbesucherinnen und Fachbesucher kamen zur 5. Ausgabe der appli-tech, Fachmesse für das Maler- und Gipsergewerbe sowie für Trockenbau und Dämmung, Anfang März 2012 nach Luzern. Die 150 Aussteller zeigten sich in ersten Umfragen sehr zufrieden mit dem Besucheraufkommen und der Qualität der geführten Gespräche.

Das Rahmenprogramm kam beim Fachpublikum gut an und animierte die Besuchenden, sich auszutauschen und Hintergrundinformationen zu holen. Die Impulsreferate stießen auf gute Resonanz und die Sonderschauen „Gebäudehüllen - innovativ - kreativ“, „Tapetenwelt“ und „Trendscouting/Trendsetting“ vermochten mit hoher Qualität zu begeistern.

Unter anderem mit dem Architektursymposium erreicht die appli-tech die Architekten und die Planer als wichtige Besucherzielgruppen. Das Symposium fand großen Anklang: Im ausgebuchten Saal berichteten namhafte Referenten über ihre Erfahrungen mit „Gebäudehüllen und Wohnraumklima“. Mit dem starken Interesse aller Marktplayer hat die appli-tech ihre Position als wichtigste Branchenplattform in der Schweiz bestätigt. Die nächste appli-tech findet vom 4. bis 6. Februar 2015 bei der Messe Luzern statt.