06. März 2012

Inthermo: Verkauf in Baden-Württemberg verstärkt

12-03-06%20inthermo Ausbau und Fassade - Inthermo: Verkauf in Baden-Württemberg verstärkt

Jörg Schelle

Ab 1. März ist Stuckateurmeister Jörg Schelle für den ökologisch orientierten Bauzulieferer Inthermo als Verkaufsberater in Baden-Württemberg aktiv. In diesem Top-Vertriebsgebiet arbeitet er mit dem angestammten Verkaufsberater Markus Weber-Hoppe zusammen, der für Inthermo bereits seit 2002 tätig ist.

Die künftige Arbeitsteilung sieht vor, dass sich Markus Weber-Hoppe als gelernter Schreinermeister vorrangig um die Akquise und Betreuung von Zimmereien und weiteren Kunden aus dem Holzbau kümmert, während Jörg Schelle zur Vermarktung der Inthermo Putzprodukte vor allem Maler- und Stuckateurbetriebe kontaktiert.

Jörg Schelle (43) legte im Jahr 1996 seine Meisterprüfung im Stuckateurhandwerk vor der Handwerkskammer Heilbronn ab. Die Vertrautheit mit zahlreichen Maler- und Stuckateurbetrieben in Baden-Württemberg dürfte ihm bei der Erfüllung seiner neuen Aufgaben sehr zupass kommen, stand er doch bis Ende Februar bei einem Baustoffhändler in Rauenberg bei Wiesloch unter Vertrag.

„Meine Frau und die Kinder freuen sich sehr, dass ihr Papa eine neue Herausforderung gefunden hat, die so ganz nach seiner Mütze ist“, sagt Jörg Schelle. Zusammen mit seinen drei Kindern wohnt das Ehepaar Schelle in Eppingen im Kraichgau.