23. April 2012

Knauf Insulation: neuer Web-Auftritt

Auf der neuen Knauf Insulation Internetseite finden Nutzer noch einfacher passende Dämmlösungen für Sanierungs- und Neubauvorhaben: Handwerker, Händler, Planer und Bauherren erhalten über einen Zielgruppen-Einstieg relevante Inhalte schon auf der Startseite. Geeignete Systeme in den unterschiedlichen Segmenten, Produkte, Dokumente und ein umfassendes Service-Angebot sind stets mit wenigen Klicks über die benutzerfreundliche Bedienoberfläche zu erreichen.

Zentrales Element des neuen Knauf Insulation Internetauftritts ist die so genannte Zielgruppen-Bühne. Über Auswahlreiter für Fachhandwerker, Fachhändler, Architekten und Bauherren gelangen die unterschiedlichen Nutzergruppen zu vorselektierten, für sie relevanten Inhalten. Beispielsweise finden Handwerker auf diese Weise schnell das richtige Dämmsystem, Fachhändler die Ansprechpartner von Knauf Insulation in ihrer Region, Architekten passende Ausschreibungstexte und Bauherren Energieeinspar- und Fördermittelrechner. Die für den Nutzer relevanten Inhalte bleiben beim Besuch der Webseite nicht unentdeckt – egal, wo man sich innerhalb der Seite befindet – denn das System schlägt an unterschiedlichen Stellen interessante Beiträge dezent über kleine Teaser vor.

Erste Beratung erfolgt online
Schon bei der Start-Ansicht auf www.knaufinsulation.de können alle Nutzer mit einer zwei- bis dreistufigen Auswahl von gewünschten Spezifikationen Systeme und Produkte für die gängigen Anwendungsbereiche in der Gebäudesanierung und im Neubau finden. Noch anschaulicher und einfacher können Systemempfehlungen über vier interaktive Gebäude direkt auf der Startseite abgerufen werden. Abbildungen eines Ein- und eines Mehrfamilienhauses sowie Grafiken eines Büro- und eines Industriegebäudes ermöglichen es Besuchern der Seite, Systemlösungen über Markierungen an den Gebäuden - so genannte Hot-Spots - zu suchen.

Lösungen werden anschaulich präsentiert
Beispielsweise führt das Anklicken des Hot-Spots „Schrägdach innen“ bei dem Einfamilienhaus zu drei Systemempfehlungen nach dem Good-Better-Best-Prinzip von Knauf Insulation. Eine erste Beratung findet auf diese Weise schon auf der Internetseite statt. Die vom System ausgegeben Empfehlungen sind mit Hinweisen zur Dämm-Leistung sowie möglichen Fördermitteln versehen und stets eng mit den einzusetzenden Produkten verbunden. Der Weg von System-Empfehlung zu den Datenblättern der verwendeten Dämmstoff-Produkte führt über maximal zwei Mausklicks.

Breites Service-Angebot
Zusätzlich zu den Systemen und Produkten bietet Knauf Insulation auf der neuen Unternehmens-Website verschiedene kostenfreie Dienste für Internetnutzer. Neben dem Knauf Insulation Bauteilrechner, einem benutzerfreundlichen Tool zur energetischen Berechnung, stehen ein Energieeinsparrechner und eine Fördermittel-Abfrage zur Verfügung.