04. Mai 2012

16. Pilztagung in Dessau

Die 16. Pilztagung ist eine gemeinsame Fachveranstaltung für biogene Schadstoffe der beiden Fachverbände Berufsverband Deutscher Baubiologen VDB e.V. und Bundesverband Schimmelpilzsanierung e.V. in Kooperation mit dem Umweltbundesamt und dem Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg im Regierungspräsidium Stuttgart. Sie findet statt vom 18. Juni bis 20. Juni 2012 im Umweltbundesamt in Dessau-Roßlau.

Das diesjährige Motto "Methoden der Bewertung " gliedert sich in

Sektion 1 Medizin und Hygiene am 18.06.2012
Moderation Dr. Guido Fischer und Dr. Klaus Senkpiel

Sektion 2 Neue Analyseverfahren und Methoden am 19.06.2012
Moderation Dr. Thomas Gabrio und Dr. Regine Szewzyk

Sektion 3 Schadensfeststellung und Sanierungskontrolle am 20.06.2012.
Moderation Prof. Dr. Heinz-Jörn Moriske

Eine begleitende Fachausstellung mit rund 25 Ständen informiert über aktuelle Trends der Branche und bietet Gelegenheit für Gespräche in entspannter Atmosphäre im prächtigen Atrium des Umweltbundesamtes.

Die interdisziplinär ausgelegte Veranstaltung richtet sich an Architekten, Sachverständige, Bauingenieure, Baubiologen, Immobilienverwalter, Behörden, aber auch Rechtsanwälte, Handwerker, Mediziner und all jene, die sich mit der Problematik mikrobieller Belastungen beschäftigen und sich in Sachen Forschung, Diagnostik und Sanierungspraxis auf den neuesten Stand bringen wollen.

Zum Programm: http://www.pilztagung.de/programm