25. Juni 2012

Das ZDB-Nationalteam für die Euroskills steht

Die Stuckateure Kadir Uzunsakaloglu (22) aus Ammerbuch und Andreas Schenk (20) aus Ehingen-Altbierlingen, beide Baden-Württemberg, vertreten das Stuckateurhandwerk bei der EuroSkills 2012 im belgischen Spa. Das Team German Construction Confederation für die Europameisterschaft der Berufe Euroskills 2012 im belgischen Spa-Franchorchamps steht. Sechs Nachwuchshandwerker in vier Bauberufen werden für den Zentralverband des Deutschen Baugewerbes antreten. Dazu gehören
  • Fliesenleger Björn Bohmfalk (21) aus Großefehn in Niedersachsen,
  • Maurer Sebastian Wichern (20) aus Deinstedt-Malstedt in Niedersachsen,
  • die Straßenbauer Sebastian Full (20) aus Altbessingen in Bayern und Robin Berger (20) aus dem sächsischen Pockau sowie
  • die Stuckateure Kadir Uzunsakaloglu (22) aus Ammerbuch und Andreas Schenk (20) aus Ehingen-Altbierlingen, beide Baden-Württemberg.
  • Die beiden Stuckateure kamen bei einem Wettbewerb unter den Mitgliedern des Nationalteams am 14. Juni in Leonberg auf die ersten Plätze. ausbau + fassade berichtet darüber in der Ausgabe 7-8/2012 ausführlich.

    Die ZDB-Euroskills-Teilnehmer haben bis auf eine Ausnahme alle an den Deutschen Meisterschaften in den bauhandwerklichen Berufen in den Jahren 2010 bzw. 2011 teilgenommen und sind Deutsche Meister in ihren jeweiligen Berufen geworden. Fliesenleger und Maurer mussten sich darüber hinaus durch gesonderte Ausscheidungswettbewerbe für die EM qualifizieren, da in diesen Berufen Einzelwettbewerbe stattfinden. Bei Straßenbauern und Stuckateuren tritt jeweils ein Zweierteam an.

    Das Team German Construction Confederation wird sich vom 4. bis 6. Oktober 2012 im belgischen Spa-Francorchamps mit Berufskollegen aus Europa messen. Der dreitägige Wettbewerb ist ein außergewöhnliches Schaufenster für technisches und handwerkliches Know-how. Insgesamt treten um die 450 Teilnehmer aus 28 europäischen Ländern in 47 Berufen an. Aus Deutschland nehmen voraussichtlich 25 junge Frauen und Männer in 19 Berufen teil. Die deutsche Berufe-Nationalmannschaft wird von WorldSkills Germany und dem ZDH koordiniert.

    Bei der letzten Euroskills 2010 im portugiesischen Lissabon holte das ZDB-Team in drei Disziplinen einmal Gold (Fliesenleger) und zweimal Silber (Stuckateur und Straßenbauer).