24. Juli 2012

Generation 50plus klagt über hohe Energiekosten

12-07-24_bhw_150 Ausbau und Fassade - Generation 50plus klagt über hohe Energiekosten
Grafik vergrößern ...
Trotz einer insgesamt guten Wohnsituation ist nicht jeder aus der Generation 50 plus rundum zufrieden. Das zeigt eine Emnid-Umfrage für die BHW Bausparkasse. Vor allem die hohen Kosten für Energie stören die über 50-Jährigen.<

Die Energiekosten stehen mit 55 Prozent ganz oben auf der Liste der Ärgernisse. 20 Prozent der Deutschen zwischen 50 und 59 Jahren beklagen sich über eine ungünstige Verkehrsanbindung. "Die Mehrzahl der über 50-Jährigen, 64 Prozent, ist mit ihrer Wohnsituation glücklich", sagt Georg Hoogendijk, Geschäftsführer der BHW Immobilien GmbH. "Dennoch denken viele über einen Neustart in einem altersgerechten Eigenheim nach." 66 Prozent der 50- bis 59-Jährigen verfügen über Wohneigentum. Das ist eine ideale Voraussetzung für den altersgerechten Umbau oder Kapitalverwendung für die neuen, barrierefreien vier Wände.