Ausbau und Fassade - Markt + Wirtschaft

Markt + Wirtschaft

Foto: Fotolia.com
22. März 2018

Allgemeinverbindlicherklärungen der Bau-Sozialkassentarifverträge von 2015 sind wirksam

Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt hat die Wirksamkeit der Allgemeinverbindlicherklärungen des Tarifvertrags über das Sozialkassenverfahren im Baugewerbe (VTV), des Bundesrahmentarifvertrages für das Baugewerbe (BRTV), des Tarifvertrags über die Berufsbildung im Baugewerbe (BBTV) und des Tarifvertrags über eine zusätzliche Altersversorgung im Baugewerbe (TZA-Bau) für den Zeitraum vom 01.01.2015 bis zum 31.12.2015 festgestellt (Az. 10 ABR 62/16).

mehr ...
Foto: Faelchle/Fotolia
19. März 2018

Handwerk: Mehr Umsatz im Jahr 2017 gegenüber Vorjahr

Im Jahr 2017 stiegen die im Rahmen der Umsatzsteuervoranmeldung gemeldeten Umsätze im zulassungspflichtigen Handwerk um 3,6 Prozent gegenüber dem Jahr 2016. Dies teilte das Bundesamt für Statistik anhand vorläufiger Ergebnisse anlässlich der vom 7. bis 13. März stattfindenden Internationalen Handwerksmesse in München mit.

mehr ...
Foto: Sturm/Pixelio.de
19. März 2018

Große Nachfrage im Wohnungsbau hat sich 2017 fortgesetzt

Die hohe Nachfrage zum Bau von Wohnungen setzt sich fort. Mit gut 348.100 genehmigten Wohneinheiten wurde das vom Zentralverband Deutsches Baugewerbe erwartete Volumen von 350.000 Wohnungen nahezu erreicht. Dies sind zwar 27.300 weniger als im Vorjahresvergleich (-7,3 Prozent), aber immer noch 13 Prozent mehr als in 2015. Das geht jetzt aus den vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen zu den Baugenehmigungen hervor.

mehr ...
Foto: Rike/Pixelio.de
09. März 2018

Konjunkturdämpfer zu Jahresbeginn

Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an Soka-Bau übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im Januar saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat kräftig um 3,1 Prozent gesunken ist. Dies war der erste Rückgang seit Oktober 2017. Auch die Zahl der gewerblichen Arbeitnehmer (– 0,4 Prozent) sowie die Bruttolohnsumme (– 0,1 Prozent) gingen zurück.

mehr ...
05. März 2018

Bauhauptgewerbe zieht positive Jahresbilanz 2017

Das deutsche Bauhauptgewerbe schließt das Baujahr 2017 mit einem Umsatzplus von nominal 6,0 Prozent ab (real: + 2,7 Prozent). Damit übertrifft das Jahresergebnis sogar noch die  Verbandsprognose zur Jahresauftaktpressekonferenz von plus 5 Prozent. Die Branche erwirtschaftete einen baugewerblichen Umsatz von 114 Milliarden Euro.

mehr ...
Foto: Messe Berlin
27. Februar 2018

Zufriedene Fachbesucher auf der bautec

Neue Branchenimpulse, gestiegene Internationalität und eine höhere Fachbesucherzufriedenheit – das Urteil nach vier Tagen bautec 2018 fiel zum Messeabschluss bei Ausstellern, Fachbesuchern, Verbänden, Innungen und Institutionen positiv aus. Die Gesamtzufriedenheit bei den Fachbesuchern stieg auf 82,5 Prozent. 78,9 Prozent der Befragten wollen auch die nächste bautec in zwei Jahren wieder besuchen. 

mehr ...
21. Februar 2018

Schwarzarbeit: neue Online-Meldeplattform für fairen Wettbewerb

Die Bauwirtschaft leidet unter Schwarzarbeit und illegaler Beschäftigung. Die von der Soka-Bau darauf ausgerichteten Maßnahmen werden nun durch eine neue Meldeplattform auf der Homepage ergänzt. Dort besteht die Möglichkeit, Wettbewerbsverzerrungen und prekäre Arbeitsverhältnisse sowohl anonym als auch unter Angabe der eigenen Personalien anzuzeigen.

mehr ...
20. Februar 2018

Baugewerbe: Immobilienpreise sind keine Baupreise!

„Die Diskussion über steigende Immobilienpreise darf nicht dazu führen, dass reflexartig die Bauunternehmen in Sippenhaftung genommen werden. Denn die Entwicklung der Immobilienpreise folgt der Nachfrage auf den Märkten, nicht aber den Baupreisen.“ Dieses erklärte der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa, heute am Rande der Eröffnung der „bautec“!

mehr ...
Foto: VdL
20. Februar 2018

Farben: Preis für das Weißpigment Titandioxid steigt

Hinter der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie liegt ein ausgesprochen durchwachsenes Geschäftsjahr. Ein dominierendes Thema der Branche sind nach wie vor die steigenden Rohstoffpreise. Vor allem der Preis für Titandioxid gefährdet die wirtschaftliche Entwicklung.

mehr ...
12. Februar 2018

DAW übernimmt spanischen Farbenhersteller Ibersa

Mit Wirkung zum 1. Januar 2018 hat der Baufarbenhersteller DAW SE das spanische Familienunternehmen Ibérica de Revestimientos Grupo Emp (Ibersa) sowie deren portugiesische Tochtergesellschaft Unibersa übernommen. Die Akquisition von Ibersa ist eine Investition für das Wachstum der DAW im fünftgrößten europäischen Baufarben- und Lackmarkt.

mehr ...
08. Februar 2018

Baugewerbe: Mehr Licht als Schatten im Koalitionsvertrag

Zum gestern veröffentlichten Koalitionsvertrag erklärt der Hauptgeschäftsführer des Zentralverbands Deutsches Baugewerbe, Felix Pakleppa: „Mit Licht und Schatten lässt sich der Koalitionsvertrag bewerten, wobei aus unserer Sicht das Licht überwiegt."

mehr ...
07. Februar 2018

Arbeitsvolumen steigt im Dezember kräftig

Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an Soka-Bau übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im Dezember 2017 saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat kräftig um 5,9 Prozent gestiegen ist. Bereits im Vormonat waren die geleisteten Arbeitsstunden deutlich gestiegen (+ 3,6 Prozent). 

mehr ...
23. Januar 2018

Erste Energieausweise älterer Wohnhäuser werden dieses Jahr ungültig

Die ersten Energieausweise für ältere Wohngebäude werden Mitte des Jahres ungültig. Sie haben eine Laufzeit von zehn Jahren und sind ab Juli 2008 für Häuser mit einem Baujahr vor 1966 ausgestellt worden. Hauseigentümer der betroffenen Gebäude müssen einen aktuellen Energieausweis vorlegen, wenn sie ihr Haus in naher Zukunft verkaufen, vermieten oder verpachten wollen.

mehr ...
23. Januar 2018

Knauf übernimmt Opitz Holzbau

Knauf investiert in die Produktion und Vermarktung von vorgefertigten Leichtbauelementen und verstärkt sein Engagement zur Entwicklung des seriellen Bauens. Deshalb hat die Gebr. Knauf KG zum Jahreswechsel 100 Prozent der Anteile der Opitz Holzbau GmbH & Co. KG in Neuruppin übernommen.

mehr ...
22. Januar 2018

Baumarkt 2018 weiter auf stabilem Wachstumskurs

„Die Unternehmen des Bauhauptgewerbes gehen mit Zuversicht in das Jahr 2018. Auf Basis der vorläufigen Indikatoren und der positiven gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingen erwarten wir für die Branche ein Wachstum nahezu auf Vorjahresniveau.“ Das erklärten Mitte Januar die Präsidenten des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie, Dipl.-Ing. Peter Hübner, und des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes, Dr.-Ing. Hans-Hartwig Loewenstein, in Berlin.

mehr ...
09. Januar 2018

Die Schweiz wird teurer: Mehrwertsteuerpflicht belastet Handwerker

Die Schweiz ist ein beliebter Auslandsmarkt für Handwerker aus Süddeutschland. Die kurzen Wege ins Nachbarland, die kulturelle Nähe und das hohe Preisniveau machen den Markt sehr attraktiv. Doch das Arbeiten im Ausland ist nicht ganz einfach. Seit diesem Jahr wird es für die Handwerksbetriebe etwas komplizierter und für die Kunden womöglich teurer. Darauf weist Christoph Arnold, Leiter Europapolitik von Handwerk International Baden-Württemberg, hin.

mehr ...
09. Januar 2018

Stärkere Bautätigkeit im November

Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an Soka-Bau übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im November 2017 saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat kräftig um 2,8 Prozent gestiegen ist. Das Arbeitsvolumen hat damit das höchste Niveau seit März 2017 erreicht. Die Zahl der gewerblichen Arbeitnehmer (– 0,6 Prozent) sowie die Bruttolohnsumme (– 0,2 Prozent) gingen leicht zurück.

mehr ...
07. Dezember 2017

Arbeitsvolumen und Beschäftigung sinken im Oktober

Die Auswertung der von den Unternehmen der Bauwirtschaft an Soka-Bau übermittelten Beitragsmeldungen hat ergeben, dass das effektive Arbeitsvolumen im Oktober 2017 saisonbereinigt gegenüber dem Vormonat um 1,3 Prozent gesunken ist. Im Vormonat war bereits ein Rückgang in gleicher Höhe zu verzeichnen gewesen.

mehr ...
04. Dezember 2017

Umsatzrekord im Bauhauptgewerbe

Die Herbstbilanz im Bauhauptgewerbe fällt ausgesprochen positiv aus: Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt, meldeten die Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten für die ersten neun Monate ein Umsatzplus von nominal 9,3 %. Damit erreichte der Umsatz einen neuen Rekord: Der Wert ist mit 54 Mrd. Euro der höchste seit fast 20 Jahren.

mehr ...
10. November 2017

Jochen Friedrichs neuer CEO von Ursa

Nach dem formalen Abschluss des Verkaufs der Ursa an die Xella-Gruppe hat sich das Management der Ursa neu aufgestellt. CEO und COO (Leitung operatives Geschäft) von Ursa International wird der erfahrene Xella Manager Jochen Friedrichs. Er folgt auf Pepyn Dinandt (CEO) und Dr. Frank Herrmann (COO), die das Unternehmen verlassen werden.

mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X