Ausbau und Fassade - News
X
18. September 2012

Neue Förderangebote zur energetischen Sanierung

Neue Förderangebote der KfW aus Mitteln des Bundes machen Energieeinsparung und Klimaschutz auch für finanzschwache Kommunen attraktiv und erschwinglich. Seit dem 1. September 2012 stehen in den KfW-Förderprogrammen für die energetische Sanierung von Gebäuden der kommunalen und sozialen Infrastruktur neue und attraktivere Fördermöglichkeiten zur Verfügung:

mehr ...
14. September 2012

Über 40 Prozent Energieeinsparung durch Dämmung möglich

Wärmedämmung von Bestandsbauten birgt große Energiesparpotenziale. Allein in einem Einfamilienhaus, das vor 1979 errichtet wurde, kann durch die Dämmung von Dach, Fassade und Keller der Heizenergieverbrauch um durchschnittlich 44 Prozent gesenkt und damit fast halbiert werden. „Die Investition in eine fachgerechte Wärmedämmung sorgt nicht nur für weniger Heizkosten und mehr Wohnkomfort, sondern macht Mieter und Eigentümer auch unabhängiger von stetig steigenden Energiepreisen”, sagt Tanja Loitz, Geschäftsführerin der gemeinnützigen co2online GmbH.

mehr ...
14. September 2012

Demografischer Wandel - Beispiel NRW: Weniger Privathaushalte

Einer aktuellen Modellrechnung von Information und Technik Nordrhein-Westfalen zufolge wird die Zahl der Privathaushalte in Nordrhein-Westfalen, die derzeit bei 8,60 Millionen liegt, bis 2020 noch um 0,6 Prozent auf 8,65 Millionen zunehmen, danach aber bis 2050 auf 8,10 Millionen zurückgehen und damit um 6,4 Prozent unter dem gegenwärtigen Stand liegen. Besonders stark betreffen wird diese Entwicklung größere Haushalte, also mehrheitlich solche mit Kindern.

mehr ...

Zusatzinformationen

  • Fakten zum Brandschutz bei Dämmung und Fassaden
  • Erste Orientierungen für BIM-Interessierte
  • Kunstobjekte von Stuckateur Schweikle

Sie finden die Zusatzinformationen zu den Beiträgen in ausbau + fassade im Bereich InfoPlus

12. September 2012

Neue Seminare der Caparol-Akademie

Die Caparol-Akademie hat ihr Seminarprogramm für das Winterhalbjahr 2012/2013 erstellt. Die Seminare rund um Produkte, Werkstoffsysteme und Verarbeitungsmethoden, Anwendungen und Problemlösungen, dekorative Gestaltungen sowie praxisnahe betriebswirtschaftliche Themen werden von anerkannten externen Fachleuten und Caparol-Experten geleitet. Sie finden in Ober-Ramstadt und Berlin statt.

mehr ...
11. September 2012

Fehlende Dämmung und alte Fenster drücken den Immobilienpreis

Energiefresser – nein danke! In Zeiten steigender Energiepreise wirkt sich bereits der Anschein eines energetischen Sanierungsrückstandes negativ auf den Marktwert einer Immobilie aus. Das ist die Meinung von 80 Prozent der deutschen Makler, wie die repräsentative Studie Marktmonitor Immobilien 2012 zeigt, die von immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale, und Prof. Dr. Stephan Kippes von der Hochschule Nürtingen-Geislingen durchgeführt wurde.
mehr ...
11. September 2012

Wohneigentümer sind in Europa in der Mehrheit

12-09-11_lbs_150 Ausbau und Fassade - News
Grafik vergrößern ...
Aktuelle Zahlen des Statistischen Amtes der Europäischen Union für 2010 zeigen, dass in allen 27 EU-Staaten Wohneigentümer die absolute Mehrheit stellen. Das gilt auch für Deutschland (vgl. Grafik). Allerdings stellt die EU-Erhebung auf die Bevölkerungszahl ab, nicht auf Haushalte. Da Eigentümerhaushalte im Schnitt größer sind als Mieterhaushalte, ist diese Quote nach Auskunft von LBS Research höher als die haushalts- oder wohnungsbezogene Wohneigentumsquote, die in den letzten Jahren hierzulande zwar merklich gestiegen ist, aber die 50-Prozent-Marke noch nicht "geknackt" hat.
mehr ...
06. September 2012

Fein spendet für SOS-Kinderdorf Württemberg

Das SOS-Kinderdorf Württemberg in Schorndorf-Oberberken plant die Einrichtung einer neuen Kinderkrippe und baut dazu ein bestehendes Familienhaus komplett um. Auch der Außenbereich soll neu gestaltet und neue Spielanlagen gebaut werden. Die C. & E. Fein GmbH mit Sitz bei Schwäbisch Gmünd engagiert sich seit vielen Jahren für das SOS-Kinderdorf und unterstützte es auch 2012 mit einer Spende in Höhe von 10.000 Euro.
mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X