Ausbau und Fassade - News
X
04. Mai 2012

Badische Bau- & Ausbautage am 22./23. Juni in Rust

12-05-04 badische ausbautrage150 Ausbau und Fassade - News
Holzbau Baden, der Fachverband Ausbau und Fassade Baden sowie Schreiner Baden laden ihre Mitgliedsbetriebe zu den fünften Badischen Bau- & Ausbautagen am 22./23. Juni 2012 im Europapark Rust ein. Die Veranstaltung bietet neben spannenden Vorträgen von hochkarätigen Referenten vielfältige Möglichkeiten zur Information und zum gegenseitigen Austausch sowie eine unterhaltsame Abendveranstaltung.

 

mehr ...
04. Mai 2012

Virtuelles Handbuch zum elementierten Bauen

Das Kompetenzzentrum der Bauwirtschaft mit Sitz im badischen Bühl bei Baden-Baden, kurz KOMZET BAU BÜHL, ist Anlaufstelle für alle Fragen rund ums Thema „Elementiertes Bauen“. Es hat sich im Rahmen eines von Bund und Land geförderten Projektes intensiv mit dem Einsatz vorgefertigter Bauteile befasst und stellt nun sein Fachwissen allen Bauschaffenden – Architekten, Bauingenieuren, Zimmerern, Maurern, Beton- und Trockenbauern – in Form des „Virtuellen Handbuchs“ online zur Verfügung.

mehr ...
04. Mai 2012

16. Pilztagung in Dessau

Die 16. Pilztagung ist eine gemeinsame Fachveranstaltung für biogene Schadstoffe der beiden Fachverbände Berufsverband Deutscher Baubiologen VDB e.V. und Bundesverband Schimmelpilzsanierung e.V. in Kooperation mit dem Umweltbundesamt und dem Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg im Regierungspräsidium Stuttgart. Sie findet statt vom 18. Juni bis 20. Juni 2012 im Umweltbundesamt in Dessau-Roßlau.

mehr ...

Zusatzinformationen

  • Fakten zum Brandschutz bei Dämmung und Fassaden
  • Erste Orientierungen für BIM-Interessierte
  • Kunstobjekte von Stuckateur Schweikle

Sie finden die Zusatzinformationen zu den Beiträgen in ausbau + fassade im Bereich InfoPlus

02. Mai 2012

Eigenheimbau: Trend weist nach oben

Der Trend bei den Wohnungsneubauaktivitäten bleibt für das Gesamtjahr weiterhin aufwärts gerichtet. Dies ist die zentrale Botschaft des KfW-Indikators Eigenheimbau, den die KfW exklusiv für die Wirtschaftswoche ermittelt.
mehr ...
02. Mai 2012

Online-Sein ist für Handwerker wichtig, aber auch das Abschalten

Vor den neuen Kommunikationsmöglichkeiten brauchen Handwerker keine Angst zu haben. Sie sollten sie aber gut vorbereitet und so einsetzen, dass sie ihr Marketing unterstützen und auf die Bedürfnisse der Nutzer eingehen. Diese Aufforderung bezogen die Referenten beim 3. TTH-Forum des Technologie-Transfer-Ring Handwerk NRW sowohl auf die Sozialen Netzwerke als auch auf Apps und Videofilme oder demnächst das Cloud Computing. Ähnlich viel Zustimmung bekam jedoch der Hinwies, man müsse nicht ständig online sein, sondern Stille und die Konzentration auf sich selbst hätten nichts von ihrer Bedeutung verloren.

Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X