Ausbau und Fassade - News
X
28. März 2012

NRW: Baugewerblichen Verbände schulen fürs Internet

Wie muss eine Website so gestaltet oder programmiert werden, dass eine Suchmaschine wie Google sie „einfach lesen“ kann? Den Betrieben auf diese Frage klare und konkrete Hilfestellung zu geben, hatten sich die Baugewerblichen Verbände zusammen mit den Bildungszentren des Baugewerbes e.V. (BZB) anlässlich ihrer jüngsten gemeinsamen Workshopserie im Februar/März 2012 auf die Fahnen geschrieben.

mehr ...
28. März 2012

MEG Rhein-Ruhr und DAW kooperieren

Die Maler Einkauf Genossenschaft (MEG) Rhein-Ruhr (Essen) und die Deutsche Amphibolin-Werke (Ober-Ramstadt) geben den Abschluss eines Vertrages über die Beteiligung der DAW an der zur MEG Rhein-Ruhr gehörenden Tochtergesellschaft Kersting in Nordkirchen bekannt.
mehr ...
28. März 2012

HOBA'12: Kongress zur Bauwerksanierung

Der Deutsche Holz- und Bautenschutzverband (DHBV) und die Wissenschaftlich-Technische Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA) veranstalten am 22. und 23. Mai 2012 in der Handwerkskammer Düsseldorf unter dem Motto „Forschen - Erhalten - Qualifizieren- zum dritten Mal einen Kongress zu Brennpunkten der Bauwerkssanierung.
mehr ...

Zusatzinformationen

  • Fakten zum Brandschutz bei Dämmung und Fassaden
  • Erste Orientierungen für BIM-Interessierte
  • Kunstobjekte von Stuckateur Schweikle

Sie finden die Zusatzinformationen zu den Beiträgen in ausbau + fassade im Bereich InfoPlus

25. März 2014

Studie: Schimmel in Neubauten - Wahrscheinlichkeit und Vermeidung

Die Fachwelt vermutet, Neubaufeuchte und die immer kürzeren Bauzeiten bzw. schnellere Baufertigstellung könnten die Ursachen für die vermehrten Schimmelpilzbelastungen in Neubauten sein. Tatsächlich ist die Wahrscheinlichkeit für Schimmelpilzwachstum erhöht, sollte die beim Bauen eingebrachte Feuchtigkeit nicht aus den Materialien austrocknen. Doch laut Eva Foitzik, Architektin und Diplom-Ingenieurin aus Zürich, ist bei einer fachgerechten Ausführung nach den anerkannten Regeln der Technik und den Richtlinien der Systemlieferanten ein (viel) zu schnelles Bauen eigentlich nicht möglich.

mehr ...
26. März 2012

Kredite fürs energetische Sanieren stark nachgefragt

Zinsgünstige Kredite und Investitionszuschüsse für die energetische Modernisierung und den energieeffizienten Neubau von Wohngebäuden werden von Bauherren weiterhin stark nachgefragt. In den ersten zwei Monaten 2012 hat die KfW Bankengruppe in den Programmen Energieeffizient Bauen und Sanieren bereits 1,7 Mrd. EUR an Förder¬krediten zugesagt, ein Plus von 87 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Besonders deutlich ist der Anstieg im Programm Energieeffizient Sanieren, in dem sich das Zusagevolumen auf 845 Mio. EUR mehr als vervierfacht hat.
mehr ...
26. März 2012

Im Bau sinkt das Geschäftsklima

Der ifo Geschäftsklimaindex für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im März nur leicht ge-stiegen. Der Anstieg der Erwartungen ist schwächer geworden, und die Geschäftslage hat sich nicht weiter verbessert. Der Schwung lässt etwas nach.
mehr ...
26. März 2012

Energetisches Sanieren von Einfamilienhäusern rechnet sich

Eigentümer von sanierungsbedürftigen Einfamilienhäusern können die Mehrkosten für energetische Maßnahmen über die Energieeinsparung refinanzieren. Die zur Einsparung einer Kilowattstunde Wärmeenergie notwendige Investition liegt unter den Kosten, die Hausbesitzer für Wärme aus Heizöl oder Gas zahlen müssten. Das ist das Ergebnis einer Studie der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena), die die Wirtschaftlichkeit energetischer Gebäudesanierungen in modernisierungsbedürftigen Ein- und Zweifamilienhäusern untersucht hat.
mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X