Ausbau und Fassade - News
05. April 2012

Event mit Elektrowerkzeugen


Die Elektrowerkzeughersteller Festool und Protool „rocken“ ab dem 23. April 2012 in 17 verschiedenen Städten in Deutschland drei Wochen lang bei ihrer Tour „Arena of Tools“. Auf über 400 Quadratmetern finden Handwerker in attraktiven Locations alles rund ums Thema Elektrowerkzeug und Anwendungen im Baustellenumfeld. Im Fokus stehen Tipps und Tricks mit hohem Praxisbezug – von Boden, Wand, Decke über Holzverbindungen, Dachfenster-Einbau, Holzbau bis hin zum Trockenbau, zu Rühren und Sanieren und Oberflächenbearbeitung.
mehr ...
05. April 2012

Deutscher Wohnungsbau holt auf

 


Grafik vergrößern ...
Der Wohnungsbau in Deutschland ist auf Erholungskurs. Das zeigen nicht nur die Baugenehmigungszahlen, die 2011 um rund 22 Prozent gewachsen sind. Nach Auskunft von LBS Research macht nun auch der europäische Vergleich der Fertigstellungen von Euroconstruct deutlich: Die Bauintensität arbeitet sich hierzulande in diesem Jahr mit prognostizierten 2,3 neu gebauten Wohnungen auf 1.000 Einwohner auf Platz 13 von 19 Ländern vor.
mehr ...
30. März 2012

Stuckateur-Ausbildung: Duales Studium

Bauen und Sanieren werden immer komplexer. Fassade und Gebäudetechnik wachsen zusammen. Für die Aufgabe der Zukunft werden gut ausgebildete Fachunternehmer gebraucht. Dafür sorgt nun ein neuer Ausbildungsgang. Das »Duale Studium« verbindet die Qualifizierung im Stuckateurhandwerk mit einem Ingenieursstudium.
mehr ...

Zusatzinformationen

  • Weiterbildungsführer für das Stuckateur- und Ausbauhandwerk 2018 (PDF-Download)
  • Zur Beschäftigung von Flüchtlingen
  • Fakten zum Brandschutz bei Dämmung und Fassaden
  • Erste Orientierungen für BIM-Interessierte

Sie finden die Zusatzinformationen zu den Beiträgen in ausbau + fassade im Bereich InfoPlus

30. März 2012

Neuer Standard: KfW-Effizienzhaus Denkmal

Die KfW Bankengruppe führt zum 1. April 2012 im Rahmen des vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) finanzierten Förderprogramms Energieeffizient Sanieren den neuen Standard "KfW-Effizienzhaus Denkmal" ein. Damit werden die Fördervoraussetzungen für die Sanierung von Denkmalen und besonders erhaltenswerter Bausubstanz erleichtert. Das betrifft vor allem die Sanierung der Gebäudehülle (Fassade), die bei Altbauten oft besonders aufwendig gestaltet und daher schwierig zu dämmen ist. Beim neuen Standard "KfW-Effizienzhaus Denkmal" wird vorrangig auf den Jahresprimärenergiebedarf und weniger auf die Wärmedurchlässigkeit der Gebäudeaußenhülle abgestellt.
mehr ...
30. März 2012

Bauwirtschaft: Geschäftsklima bleibt exzellent

Nach den Ergebnissen des ifo Konjunkturtests war das Geschäftsklima im Bauhauptgewerbe im März nicht mehr ganz so exzellent wie im Vormonat. Die Befragungsteilnehmer waren mit ihrer momentanen Geschäftslage zwar etwas zufriedener, den kommenden Monaten sahen sie jedoch weniger optimistisch entgegen. Die Bauproduktion sowie die Kapazitätsauslastung stiegen an. Mit knapp 72% (saison- und witterungsbereinigt) war der Ausnutzungsgrad der Gerätekapazitäten allerdings etwas kleiner als vor einem Jahr.

mehr ...
30. März 2012

Öko-Test: Ein „Sehr gut“ für Ecose-Dämmstoff

In der Ausgabe 3/2012 des Öko-Test Ratgebers Bauen, Wohnen & Renovieren erhielt die Knauf Insulation Zwischensparren-Dämmrolle Unifit TI 135 U zum zweiten Mal die Bestnote „sehr gut“ in einem Test von Dachdämmstoffen. Bereits im Jahr 2009 wurde die Dämmrolle mit dem formaldehydfreien Bindemittel Ecose Technology in der Öko-Test Ausgabe 10/2009 mit der Spitzennote bewertet.
mehr ...
30. März 2012

Neuer KfW-Standard „Altersgerechtes Haus“

Die KfW Bankengruppe führt ab April 2012 einen neuen KfW-Standard „Altersgerechtes Haus“ ein. Bauherren, die ihr gesamtes Haus oder eine Wohnung vollständig barrierearm umbauen, können ihrer Immobilie in Zukunft dieses Qualitätsmerkmal zuschreiben. Die KfW unterstützt mit Förderkrediten im Programm „Altersgerecht Umbauen“ auch einzelne Modernisierungsmaßnahmen, die den Abbau von Barrieren in der Wohnung und im Umfeld des Hauses zum Ziel haben. Das sind zum Beispiel der Einbau von bodengleichen Duschen, das Entfernen von Türschwellen oder der Einbau von Aufzügen.
Grafik vergrößern ...
mehr ...
Nach oben ⇑

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste.

Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren

X