Ausbau und Fassade - News
21. Februar 2012

Baugewerbe: Lagebeurteilung verhalten - Erwartungen zuversichtlich

Wie bereits im Januar 2011 waren die Unternehmen auch im Januar 2012 witterungsbedingt wenig in der Produktion beschränkt. Die günstige Witterung aus dem Dezember 2011 hat sich fortgesetzt. Daher haben die Unternehmen bestehende Auftragsbestände weiter abarbeiten können. Die Bautätigkeit hat sich gegenüber dem Dezember allerdingst nicht erhöht, die Beschäftigung wurde stabil gehalten. Das ergibt die monatliche Konjunkturumfrage des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes unter seinen Mitgliedsbetrieben für Januar 2012.

mehr ...
Foto: Mineralölwirtschaftsverband

Studie des Mineralölwirtschaftsverbandes berechnet Kosten

Grünes Heizöl soll das Klima schützen

In Zeiten des Klimawandels gelten Ölheizungen als Auslaufmodell. Doch mit klimaneutral erzeugten synthetischen Brennstoffen könnte eine ganze Branche ihr Geschäftsmodell fortsetzen. Eine Prognos-Studie hat durchgerechnet, wie die Kosten und der Markthochlauf bis 2050 aussehen könnten.

 

Weiterlesen auf enbausa.de

21. Februar 2012

Weiterbildungspreis an Online-Meisterschule für Trockenbau

"Online-Meister Trockenbau" kam beim Deutsche Weiterbildungspreis 2011 auf den zweiten Platz. Die Jury würdigte, dass die Online-Meisterschule mit dem berufsbegleitenden Studiengang die Möglichkeit zur Meisterausbildung im Trockenbau wiederbelebt und auf diese Weise den Mangel an qualifizierten Fachkräften behebt. Simone Pfeffer-Brandl, Geschäftsführerin der Online Meisterschule GmbH, stellt auf YouTube das Konzept vor:

mehr ...
21. Februar 2012

Immobilien: Energieeffizienz ist so wichtig wie die Lage

Eine repräsentative Umfrage von LichtBlick zeigt, welche Kriterien den Deutschen bei der Auswahl einer Immobilie besonders wichtig sind. Grafik vergrößern ..:

Das Vermeiden hoher Energiekosten steht für die Deutschen bei der Haus- und Wohnungssuche im Fokus. Für zwei von drei Bundesbürgern sind eine gute Wärmedämmung und eine effiziente Heizungsanlagen ein Muss, damit eine Immobilie in Frage kommt. Damit ist die Energieeffizienz heute genauso wichtig wie die Lage oder die Aufteilung der Zimmer - und noch wichtiger als die Größe des Objekts.

mehr ...
21. Februar 2012

Die Energiewende wird zu zwei Drittel von der Energieeffizienz getragen

Die anhaltend frostigen Temperaturen bescheren den Energieproduzenten derzeit gute Geschäfte, die Verbraucher allerdings dürften sich weniger über die Heizkostenabrechnung freuen. Vor diesem Hintergrund wird die Dringlichkeit von Gebäudesanierungen immanent. Eine Analyse des Fraunhofer-Instituts für Bauphysik.

mehr ...
21. Februar 2012

Quick-mix: „Kalle“-Videos auf Facebook.

Die Quick-mix-Gruppe, Osnabrück, startet im Februar 2012 eine Social-Media-Kampagne. Eigens für den neuen Facebook-Auftritt wurden Produkt-Clips mit dem bekannten Schauspieler Ralf Richter gedreht. Richter spielt in den Clips seine Paraderolle, den schnoddrigen Bauarbeiter „Kalle“ aus dem Spielfilm „Was nicht passt, wird passend gemacht“ (2002) und der an-schließenden TV-Serie (2003 – 2007).

mehr ...
21. Februar 2012

Die Wohnungen sind voller Krimskrams

An Schallplatten, Kassetten und Urlaubsandenken hängt das Herz der Deutschen. 87 Prozent der Befragten bekennen in einer repräsentativen Studie des Immobilienportals immowelt.de, dass sie zu Hause Etliches aufbewahren, dessen Nutzwert fragwürdig ist. Unter die Krimskrams-Hitliste schaffen es neben Tonträgern (47 Prozent) und Reisesouvenirs (46 Prozent) alte Schulunterlagen (37 Prozent), Sammlungen (31 Prozent) und Spielzeug (36 Prozent) aus Kindertagen, Ersatzteile (26 Prozent) sowie Elektroschrott (11 Prozent). Nur bei 13 Prozent der Deutschen haben Relikte aus der Vergangenheit keine Chance - sie sortieren regelmäßig aus.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen