Ausbau und Fassade - News
20. Januar 2011

Eternit stärkt Vertrieb Ausbau

11-01-19%20PM%20Eternit_Verkaufsleiter_Rolf%20Haberlah Ausbau und Fassade - NewsRolf Haberlah, neuer Eternit Verkaufsleiter für den Vertriebs-bereich Ausbau/
Handel/Handwerk. (Foto: Eternit)

Zum 1. Januar 2011 hat die Eternit AG ihre Vertriebsaktivitäten für Bauplatten und Cedral Fassadenpaneele neu strukturiert. Mit der Zusammenlegung der Bereiche Ausbau und Handel/Handwerk zum neuen Vertriebsbereich Ausbau/Handel/Handwerk stärkt das Unternehmen den stetig wachsenden Bereich Fassade & Ausbau. Die Leitung des neuen Vertriebsbereichs hat zum 1. Januar 2011 Rolf Haberlah übernommen.

20. Januar 2011

BWHT: Oskar Vogel neuer Hauptgeschäftsführer

11-01-20%20Oskar%20Vogel%202 Ausbau und Fassade - NewsHat am 1. Januar sein Amt angetreten: Hauptgeschäftsführer Oskar Vogel. (Foto: BWHT)

Oskar Vogel hat zum Jahresanfang sein Amt als neuer Hauptgeschäftsführer des Baden-Württembergischen Handwerkstages (BWHT) angetreten. Der 49-jährige Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht folgt auf Dr. Hartmut Richter, der sich nach 25 Jahren in den Ruhestand verabschiedete.

csm_ladestation_intersolar_pgl_f447eaef99 Ausbau und Fassade - News
Foto: Grund-Ludwig

Mögliche Knappheit von Kobalt sorgt für Preisdruck

Preise für Lithium-Batterien könnten 2018 steigen

Zwischen 5 und 15 Prozent sollen im dritten Quartal des laufenden Jahres die Preise für Lithium-Ionen-Batterien steigen. Davon geht das Marktforschungsunternehmen Trendforce aus. Grund sind stark steigende Kobaltpreise.

Weiterlesen auf enbausa.de

20. Januar 2011

So wollen Senioren wohnen

Wie wollen die Bundesbürger im Alter wohnen? Dies hat TNS Emnid in einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage unter deutschen Mietern und Eigentümern ab 50 Jahren ermittelt, die am 17. Januar 2011 auf der BAU in München von Verbänden der Bau- und Immobilienwirtschaft sowie dem Deutschen Mieterbund vorgestellt wurde. Die Umfrage zeigt, dass zwei Drittel der Bundesbürger ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter bevorzugen, welche Hilfen sie dazu konkret benötigen, wie viel Geld sie bereit wären auszugeben und wo Unterschiede zwischen Mietern und Eigentümern bestehen.

mehr ...
19. Januar 2011

Caparol zählt zu den »Unternehmen des Jahres«

11-01-19%20Caparol%20Unternehmen%20des%20Jahres Ausbau und Fassade - News
Marketingleiter Joachim Klein (li.), Tabea Bratzel und Horst Rusam (beide Caparol-Akademie) nahmen am 13. Januar in Frankfurt die Urkunden für den besten Außendienst und das beste Fortbildungsangebot der Branche entgegen. (Foto: Caparol Farben Lacke Bautenschutz)

Caparol gehört zu den Unternehmen des Jahres 2010. Das ergab die jüngste Befragung des Groß- und Einzelhandels-Magazins »eurodecor«. Der Baufarben- und Dämmsystemhersteller siegte in den Kategorien »Bester Außendienst« und »Beste Fortbildungsangebote«. Die »eurodecor«-Redaktion führte ihre Umfrage bei Raumausstattern, Händlern und Handwerkern im vergangenen Jahr bereits zum siebten Mal durch. Dabei konnten die Leser in zwölf verschiedenen Kategorien ihr »Unternehmen 2010« bestimmen.

mehr ...
19. Januar 2011

dena unterstützt Handwerker mit Marketingpaket

Handwerker sind häufig der erste Ansprechpartner für Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern, wenn es ums Sanieren und Energiesparen geht. Um dieses Potenzial besser zu nutzen, hat die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) gemeinsam mit privaten Partnern das Marketingpaket »Energie richtig einsparen: Vom Heizungskeller bis zum Dach« für Handwerker entwickelt. Das Paket liefert Schaubilder und Tipps für das Beratungsgespräch sowie weiterführende Informationen für den Experten.

mehr ...
19. Januar 2011

Laminat-Absatz auf höchstem Niveau

Nach Angaben des Verbandes der Europäischen Laminatfußbodenhersteller (EPLF) haben die 21 ordentlichen Mitgliedsunternehmen im Jahr 2010 weltweit 479 Millionen Quadratmeter Laminat aus europäischer Produktion abgesetzt (Vorjahr: 443 Millionen Quadratmeter). Dies entspricht einer Steigerung des Weltmarktabsatzes im Jahr 2010 um 8,1 Prozent. Besser war der Absatz nur im 2007 mit rund 500 Millionen Quadratmetern.

mehr ...
19. Januar 2011

Krautol: Fokus auf Beschichtungen für den Trockenbau

Nach der vollständigen Übernahme durch die DAW-Firmengruppe bereits im Jahr 2007 feiert die über 100 Jahre alte Traditionsmarke Krautol auf der BAU 2011 ihr Comeback. Auf Stand 438 in Halle A4 präsentiert sich das Unternehmen durch und durch modernisiert. Das wird sowohl am überarbeiteten Markenbild als auch am innovativen Sortiment hochwertiger Bautenanstrichmittel deutlich. Im Mittelpunkt der Neuausrichtung stehen bedarfsgerecht abgestimmte Beschichtungen für den professionellen Trockenbau. Der Vertrieb soll exklusiv über den Baustoff-Fachhandel erfolgen.

mehr ...
19. Januar 2011

Mehr Beschäftigte und höhere Umsätze im Bauhauptgewerbe

Nach Angaben des Hessischen Statistischen Landesamtes lag die Beschäftigtenzahl im hessischen Bauhauptgewerbe im November 2010 mit 47.900 um 3,3 Prozent höher als vor Jahresfrist. Auch im Jahresdurchschnitt 2010 wird es einen Anstieg geben. Der baugewerbliche Umsatz nahm im November 2010 mit 560 Millionen Euro um 4,9 Prozent zu. Von Januar bis November 2010 gab es einen Anstieg um 0,7 Prozent auf 4,9 Milliarden Euro.

mehr ...
16. Januar 2011

KIT 2011: Vorverkauf gestartet

Am 8. und 9. April findet die KIT 2011 im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen statt. Der Startschuss für den Kartenvorverkauf fiel am 14. Januar bei der Delegiertenversammlung des Fachverbandes der Stuckateure für Ausbau und Fassade Baden-Württemberg (SAF) in Stuttgart. Der Verband richtet das Forum für Ausbau und Fassade zum sechsten Mal aus; zum zweiten Mal nach 2003 am Bodensee. Das Programm umfasst an beiden Tagen zusammen über 60 Vorträge von namhaften Referenten und Branchenexperten zu aktuellen Fach- und Sachthemen für Stuckateure, Trockenbauer, Maler und angrenzende Gewerke. Topreferenten sind der Benediktinerpater und Bestsellerautor Anselm Grün („Wirtschaft und Ethik“) und der  frühere Weltschiedsrichter Dr. Markus Merk („Sicher entscheiden“).
mehr ...
13. Januar 2011

Immobilienmakler raten zu Dämmmaßnahmen

Energetische Sanierung bringt einen hohen finanziellen Aufwand mit sich. Was sich für Verkäufer und Vermieter lohnt, verraten die deutschen Immobilienprofis. Ganz vorne stehen dabei die klassischen Maßnahmen wie Dämmung und Fenstertausch. Das hat die repräsentative Studie Marktmonitor Immobilien 2010 von dem Immobilienportal www.immowelt.de in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Stephan Kippes von der Hochschule Nürtingen-Geislingen ergeben.
mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen