Ausbau und Fassade - News
24. Februar 2011

Qualifizierung »Gestalter/-in für Lehmputze (HWK)«

Am 26. April beginnen an der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau in Wangelin/Mecklenburg die diesjährigen Lehrgänge für die Qualifizierung »Gestalter/-in für Lehmputze (HWK)«. Der Lehrgang ist auf die Bedürfnisse des Handwerks abgestimmt. Die abschließende Prüfung berechtigt zur Eintragung in die Handwerksrolle und zur Führung eines Unternehmens für den Geschäftsbereich Lehmputze.

mehr ...
Anzeige

24. Februar 2011

Rund 8 Prozent mehr Baufreigaben im Wohnungsbau

Wie das Statistische Landesamt aufgrund einer ersten vorläufigen Bilanz der Wohnungsbaugenehmigungen (einschließlich der gemeldeten Kenntnisgaben) feststellt, wurden in Baden-Württemberg im Jahr 2010 insgesamt rund 28.800 Wohnungen zum Bau freigegeben. Das waren gut 8 Prozent oder fast 2.200 Wohnungen mehr als im Jahr 2009. Damit wurden in Baden-Württemberg im zweiten Jahr in Folge wieder mehr Baufreigaben für Wohnungen erteilt.

mehr ...

Hersteller von OSB-Platten erzielen Sieg vor dem Verwaltungsgericht

Baden-Württemberg unterliegt bei VOC-Emissionen

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat mit zwei Beschlüssen technische Baubestimmungen hinsichtlich VOC-Emissionen aus Holzwerkstoffen für voraussichtlich nicht rechtens erklärt.

Weiterlesen auf enbausa.de

24. Februar 2011

Bauhauptgewerbe bekommt mehr Aufträge

Im Jahr 2010 sind die Auftragseingänge im Bauhauptgewerbe (Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen) im Vergleich zum Vorjahr preisbereinigt um 1,1 Prozent gestiegen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, nahm die Baunachfrage im Hochbau um 5,5 Prozent zu, im Tiefbau dagegen um 2,9 Prozent ab.

24. Februar 2011

Nichtwohnbau: Neubauvolumen mit 3 Prozent im Plus

Gegenüber dem Vorjahr nahm in Baden-Württemberg im Jahr 2010 die Zahl der im Nichtwohnbau zum Neubau freigegebenen Gebäude um fast 4 Prozent oder rund 140 auf jetzt knapp 4.000 Einheiten zu. Der im Rahmen dieser Neubauvorhaben genehmigte umbaute Raum lag im vergangenen Jahr bei rund 26,3 Millionen Kubikmeter. Das waren rund 3 Prozent oder 0,7 Millionen Kubikmeter mehr als im Krisenjahr 2009.

mehr ...
24. Februar 2011

Holzfachhandel erzielt 8,7 Prozent Umsatzzuwachs

Der deutsche Holzfachhandel hat seinen Umsatz im Jahr 2010 um 8,7 Prozent auf rund 10 Milliarden Euro gesteigert. Noch im Jahr 2009 war ein deutlicher Rückgang des Umsatzes auf 9,5 Milliarden Euro zu verzeichnen gewesen. Die gute Nachfrage nach Holzprodukten, aber auch zum Teil kräftige Preissteigerungen bei der Beschaffung sind Ursache für den Umsatzanstieg im vergangenen Jahr, teilt der Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD Holz) mit.

mehr ...
23. Februar 2011

NRW-Baunachfrage sinkt um 4,3 Prozent

Die Auftragseingänge des nordrhein-westfälischen Bauhauptgewerbes waren im vierten Vierteljahr 2010 um 4,3 Prozent niedriger als im vierten Quartal 2009. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, sank die um Preisschwankungen bereinigte Nachfrage im Hochbau um 1,2 Prozent und im Tiefbau um 8,1 Prozent.

mehr ...
22. Februar 2011

Pavatex steigert Umsatz

Die in Produktion und Vertrieb von Dämmsystemen auf Holzweichfaserbasis tätige Pavatex realisierte im 2010 einen Umsatz von 79,7 Mio. Euro. Damit steigerte das Schweizer Unternehmen mit Produktionen in Fribourg (Kanton Fribourg) und Cham (Kanton Zug) den Umsatz in Lokalwährungen um 15%. Pavatex erzielte in allen Regionen Wachstum. Stark zulegen konnten die Märkte Schweiz, Frankreich und Italien. Mit dem Umsatzwachstum stieg auch die Mitarbeiterzahl auf 200.
mehr ...
22. Februar 2011

Ursa erhöht Kapazitäten in der XPS-Produktion


(Foto: Ursa Deutschland)

Mit einer Erweiterung der Produktionslinie seines Werks in Queis hat Ursa Deutschland auf die gestiegene Nachfrage reagiert. Speziell XPS-Dämmplatten in hohen Stärken, mit niedrigen Wärmeleitfähigkeiten und besonders hohen Druckfestigkeiten können seit 31. Januar in Queis in noch größerer Kapazität produziert werden. Dafür investierte das Unternehmen rund 2,5 Millionen Euro in die Erweiterung und Optimierung der bestehenden Anlage. Die umgebaute Linie vereint modernste Extrusionstechnologie und Endbearbeitungsmaschinen.

mehr ...
22. Februar 2011

Saint-Gobain Weber startet neues Seminarprogramm

Mit einem attraktiven Seminarprogramm für Maler und Stuckateure, Bodenleger, Holz- und Bautenschutzbetriebe, Fliesenleger sowie Planer, Architekten und den Fachhandel ist die Weber-Akademie ins neue Jahr gestartet. In den Seminaren geht es um Hochleistungsdämmstoffe für die Fassade, Schimmelpilzbekämpfung und Innensanierung, schnelle Lösungen für den Bodenbau und um die Verlegung großformatiger Fliesen.

mehr ...
22. Februar 2011

Energieausweise sind oft fehlerhaft

Die bislang ausgestellten Energieausweise sind in nicht unerheblichem Maß fehleranfällig. Das hat das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) in einer jetzt veröffentlichten Studie festgestellt. Insgesamt 94 Energieausweise haben die Forscher mit tatsächlichen Verbrauchswerten verglichen und zum Teil große Abweichungen festgestellt. Die Verbrauchsausweise schnitten dabei besser ab. Bei den vielfach als höherwertig eingeschätzten Bedarfsausweisen ist die Komplexität der Annahmen und Berechnungen viel höher als beim Verbrauchsausweis – und damit offenbar auch die Prognosegenauigkeit.

mehr ...

Kostenlose Newsletteranmeldung

Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen