Ausbau und Fassade - News
04. Juni 2010

Bauindustrie sucht Bauingenieur-Nachwuchs

Mit dem Videoprojekt »Schaffen, was bleibt – Ein Tag im Leben eines Bauingenieurs« verstärkt der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie seine Nachwuchswerbung im Bereich Bauingenieurwesen. Das etwa 30minütige Video dokumentiert den Tagesablauf von drei Bauingenieuren auf drei verschiedenen Baustellen und zeichnet ein realistisches Bild vom Berufsalltag eines Bauingenieurs. Videoausschnitte und viele weitere Informationen zu den gezeigten Personen und den Baustellen sind auf der Plattform www.schaffen-was-bleibt.de eingestellt. Hintergrund ist die sich zuspitzende Situation bei den akademischen Fachkräften. Derzeit stagniert die Zahl der Absolventen im Bereich Bauingenieurwesen bei jährlich 3.000. Gebraucht werden nach Angaben des Bauspitzenverbandes aber 4.500.

mehr ...
02. Juni 2010

Wacker Polymers erhöht Preise für Dispersionen in Europa

Wacker Polymers erhöht in Europa die Preise für Dispersionen der Marken Vinnapas und Vinnol. Die Erhöhung tritt zum 1. Juli 2010 in Kraft und beträgt bis zu 80 Euro pro Tonne, soweit bestehende Kundenverträge dies zulassen. Der Grund für diese Maßnahme sind gestiegene Rohstoffkosten. Vinnapas- und Vinnol-Dispersionen kommen in einer Vielzahl von Industrien zum Einsatz, in modernen Bauprodukten ebenso wie in Klebstoffen, Vliesstoffen, Farben, Lacken und Papier bis hin zu Teppichen und Textilien. Wacker Polymers ist ein führender Hersteller von hoch entwickelten Bindemitteln und polymeren Additiven in Form von Dispersionspulvern und Dispersionen, Polyvinylacetaten, Lackharzen und Polyvinylalkohollösungen.

csm_Sebastian-Theopold_morhart_da1919f617 Ausbau und Fassade - News
Foto: A. Morhart

Gute Vorbereitung und Datenqualität sind wichtiger als Geschwindigkeit

BIM kann Kosten für Bau und Gebäudebetrieb reduzieren

Unsicherheiten vieler in der Sanitär-, Heizungs- und Klimabranche Aktiven über die richtige Strategie bei Building Information Modeling (BIM)  und Konflikte um Datenformate wurden bei einem Kongress in Berlin. Veranstalter waren der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) und die KfW. 

Weiterlesen auf enbausa.de

02. Juni 2010

Studie: Wohnungsbau konsolidiert Staatsfinanzen

Verbesserte Abschreibungsbedingungen im Wohnungsbau bringen ein Plus an Steuern und Abgaben und konsolidieren die öffentlichen Haushalte, so die aktuellen Berechnungen des Eduard Pestel Instituts. Vor der anstehenden Kabinettsklausur zum Bundeshaushalt 2011 wird damit deutlich, wie mit gezielten wirtschaftspolitischen Maßnahmen die Einnahmenseite der Haushalte gestärkt werden kann. Denn eine Erhöhung der Abschreibungssätze (AfA) im Mietwohnungsbau bewirkt staatliche Mehreinnahmen, die im Ergebnis die durch die AfA verursachten Steuermindereinnahmen deutlich übersteigen. Der positive Effekt stellt sich schon ab der geringen Erhöhung des Neubauvolumens um 4.600 Wohneinheiten ein.

mehr ...
02. Juni 2010

Layher für sicheren Gerüstbau ausgezeichnet

10-06-02%20Layher_Allround%20Aluminium Ausbau und Fassade - News
Neben Sicherheit waren Robustheit und einfaches Handling die Gründe für die Auszeichnung des Layher Allround-Gerüsts. (Foto: Layher)
In Wallisellen wurde jetzt die Schweizer Tochterfirma der Wilhelm Layher GmbH & Co. KG mit dem Preis für das »Beste Maler- und Gipsergerüst 2010« ausgezeichnet. Vergeben wird die Auszeichnung vom Schweizerischen Maler- und Gipserunternehmer-Verband (SMGV) gemeinsam mit der Suva, der größten Trägerin der Unfallversicherung in der Schweiz mit Dienstleistungen wie Prävention, Versicherung und Rehabilitation. Die Preisverleihung ist Teil der Kampagne »Sichere Arbeitsgerüste«, mit der die Anzahl der Gerüstunfälle um 20 Prozent gesenkt werden soll. Deshalb möchte die Suva Innovationen unter den Gerüstherstellern hinsichtlich Sicherheit bei Montage und Nutzung fördern. Für den Wettbewerb war ein möglichst einfaches und modulares System gefragt, das dabei vielseitig einsetzbar und insbesondere für den Einsatz in Treppenhäusern geeignet ist.

mehr ...
02. Juni 2010

Internationales Symposium zur Luftdichtheit

Am 21. und 22. Oktober 2010 veranstaltet das Energie- und Umweltzentrum am Deister in Kopenhagen das 5. Internationale Buildair-Symposium »Luftdichtheit von Gebäuden und Lüftungssystemen«. Das Symposium vereint in diesem Jahr Beiträge aus Wissenschaft und Forschung mit sehr praktisch orientiertem Anwenderwissen und dem intensiven Austausch unter den Teilnehmern. Themen sind Luftdichtheit, Lüftung, Thermografie und Schimmel. Potenzielle Referenten können noch Vorschläge für Referate einreichen (Call for Papers – bitte hier anklicken). Weitere Informationen auch unter www.buildair.de.

mehr ...
01. Juni 2010

Stuckateure und Zimmerer starten Eisblockwette

Das Zimmererhandwerk und das Stuckateurhandwerk in Südbaden setzen ein Zeichen für das umweltfreundliche, Energie sparende Bauen: Am 15. Juni um 11 Uhr starten der Verband Holzbau Baden sowie der Fachverband Ausbau und Fassade Baden auf dem Friedrichplatz in Rheinfelden eine Eisblockwette. Hierbei wird ein zwei Kubikmeter großer Eisblock in ein nach Passivhaus-Standard wärmegedämmtes, zum Teil verputztes Mini-Holzhaus verpackt. Das Häuschen wird vier Wochen lang öffentlich aufgestellt. In dieser Zeit trotzt der Eisblock im gedämmten Haus Sonne, Wind und Wetter. Während der vier Wochen dürfen Wetten abgegeben werden, wie viel Prozent des Eisblocks am Tag des Auspackens noch übrig sind.

mehr ...
31. Mai 2010

Bauwirtschaft: Geschäftsklima eingetrübt

Nach den Ergebnissen des ifo Konjunkturtests ist der Geschäftsklimaindex im Bauhauptgewerbe im Mai erneut gesunken. Die befragten Unternehmen bewerteten sowohl ihre momentane Geschäftssituation als auch die Geschäftsperspektiven für die nächsten sechs Monate weniger günstig als im Vormonat. Die Gerätekapazitäten waren etwas besser ausgelastet als im April; mit 67% (saison- und witterungsbereinigt) war der Auslastungsgrad genauso gros wie vor Jahresfrist. Gut ein Drittel der Testteilnehmer meldete Produktionsbehinderungen. Der mit Abstand größte Teil (28%) klagte über Auftragsmangel; vor einem Jahr war der Anteil allerdings noch um ein Viertel größer. Im Durchschnitt der Bausparten reichten die Auftragsbestande – wie bereits im Vorjahr – für 2,4 Produktionsmonate (saison- und witterungsbereinigt). Die Firmenmeldungen lassen erkennen, dass die Preise vereinzelt angehoben werden konnten. Fuhr die kommenden Monate gingen die Unternehmen von weiter steigenden Preisen aus. Der Personalbestand durfte sich kaum verändern.

mehr ...
31. Mai 2010

Kredithürde sinkt weiter

Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands hat im Mai den fünften Monat in Folge abgenommen. Derzeit bewerten 35,6% der befragten Unternehmen die Kreditvergabe der Banken als restriktiv. Im Vormonat waren es 36,1%, so dass die Kredithürde im Mai um 0,5 Prozentpunkte gesunken ist. Die Entspannungstendenzen beim Kreditzugang für Unternehmen halten weiter an.

mehr ...
31. Mai 2010

Baustoff- und Bauzulieferer: Ende der Krise erst 2011

Trotz der spürbaren konjunkturellen Erholung hat sich die Situation in der Bauindustrie weiter zugespitzt. Dies schlägt direkt auf ihre Zulieferer durch, die über noch stärkere Auswirkungen der Wirtschaftskrise klagen als im Vorjahr. Wie die Unternehmensberatung Roland Berger auf dem deutschen und schweizerischen Markt aufzeigt, ist der tiefste Einschnitt in der Baustoff- und Bauzulieferindustrie erst in diesem Jahr zu erwarten.

mehr ...
31. Mai 2010

Saint-Gobain Weber bekommt neue Vertriebsleitung

10-05-31%20SG%20Weber%20Lackner Ausbau und Fassade - News
Roman Lackner ist neuer Geschäftsführer Vertrieb.
10-05-31%20SG%20Weber%20Luedtke Ausbau und Fassade - News
Harald Lüdtke wird Vertriebsleiter Bautenschutz. (Fotos: Saint-Gobain Weber)

Zum 1.Juni 2010 übernimmt Roman Lackner als Geschäftsführer die Leitung des Vertriebs beim Bauproduktehersteller Saint-Gobain Weber. Er folgt damit Stephan Führling, der das Unternehmen kürzlich verlassen hat. Roman Lackner wird direkt an den Vorsitzenden der Geschäftsführung Mark Kooij berichten. Ebenfalls zum 1. Juni 2010 übernimmt Harald Lüdtke, bisher Spartenbereichsleiter Fliesenverlege-Systeme bei Saint-Gobain Weber, als Vertriebsleiter Bauchemie die Verantwortung für den Gesamtaußendienst der Marke Weber-Deitermann.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen