03. März 2011

Fahrzeugeinrichtung mit Designpreis ausgezeichnet

Im Rahmen der Eröffnung der »if product design award exhibition« wurde die neue Bott Vario Fahrzeugeinrichtung am 1. März in Hannover mit dem iF Gold Award ausgezeichnet. Mit dieser Entscheidung einer internationalen Fachjury landete Bott Vario unter den »Top 50« der Preisträger des iF Product Design Award 2011, der bereits Anfang des Jahres vergeben wurde.

 

Fürs Design ausgezeichnet:
Die Fahrzeugeinrichtung Vario. (Foto: Bott)

 


mehr ...
Anzeige

02. März 2011

1000 Teilnehmer bei den Winterseminaren

Von Januar bis März findet im gesamten Vertriebsgebiet der Schwenk Putztechnik  die traditionellen Winterseminare statt. Über 1000 Besucher erfreuten sich an brandaktuellen Vorträgen aus dem Themenbereich Renovierung und energetische Sanierung.
mehr ...
Foto: JOMA Dämmstoffwerk GmbH

Attikadämmung

Attikadämmung als Komplettsystem

Das neue Fertigelement AirPor von JOMA sorgt für einen perfekten Übergang von der Fassade zum Flachdach und reduziert so geometrische Wärmebrücken auf ein Minimum.

Weiterlesen auf enbausa.de

02. März 2011

Infos zur Meistergründungsprämie

Die Meistergründungsprämie des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union ist für Handwerksmeister eine wichtige Starthilfe. Die neue Broschüre »Meister fördern« der Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks (LGH) erläutert, wer in den Genuss des Zuschusses kommen kann und wie der Antrag zu stellen ist.

mehr ...
02. März 2011

DGNB vergibt erstes Zertifikat für Komplettsanierung

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) vergibt zum ersten Mal ein Zertifikat für die Komplettsanierung eines Bürogebäudes: Nach Abschluss aller baulichen Maßnahmen erhielten die Zwillingstürme der Deutschen Bank in Frankfurt/Main am 24. Februar ein Zertifikat in Gold. Das Hochhaus wird nach dem DGNB-Nutzungsprofil »Komplettsanierung Büro- und Verwaltungsgebäude« ausgezeichnet.

mehr ...
01. März 2011

KfW fördert ab 1. März wieder Teilmodernisierungen

Die KfW Bankengruppe unterstützt Bauherren ab dem 1. März 2011 bei energetischen Teilmodernisierungen, wie zum Beispiel dem Einbau einer neuen Heizung, der Dämmung des Dachs oder dem Austausch der Fenster. Voraussetzung ist, dass der Energieverbrauch durch die Sanierungsmaßnahme deutlich sinkt. Zur Auswahl steht entweder ein Investitionszuschuss in Höhe von 5 Prozent (maximal 2.500 Euro, wobei bei einem Zweifamilienhaus eine Verdoppelung möglich ist) oder ein zinsgünstiger Kredit, dessen Zinssätze aktuell zwischen 2,57 Prozent und 3,03 Prozent effektiv liegen, abhängig von Zinsbindung und Laufzeit.

mehr ...
01. März 2011

Kredite immer leichter zu bekommen

Die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands ist im Februar weiter gesunken. Mit einem Wert von 23,6% liegt sie um 1,8 Prozentpunkte unter der Marke vom Januar. Bisher wurde einzig im Sommer 2008 mit 22,9% ein noch niedrigerer Wert gemessen. Der Kreditmarkt ist heute liquide wie lange nicht.
mehr ...
01. März 2011

Fortbildung zum richtigen Einbau von Fenstern

Wie Fenster innen luftdicht sowie außen winddicht und schlagregensicher in Holzfaser-Wärmedämmverbundsysteme einzubauen sind, wollen der Fenster- und Türenhersteller Gaulhofer, der ökologisch orientierte Bauzulieferer und WDVS-Anbieter Inthermo sowie der Spezialist für die Dichtung der Gebäudehülle Moll (pro clima) zukunftsorientierten Zimmerern, Malern, Stuckateuren sowie Bauhandwerkern weiterer Disziplinen vermitteln.
mehr ...
01. März 2011

KfW-Programme ausgeweitet

Ab 1. April wird die staatliche Förderung für energieeffiziente Gebäudesanierung ausgeweitet. Die bisherige Beschränkung der KfW-Förderung auf Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen sowie Kindergärten entfällt.

mehr ...
01. März 2011

Hymer übernimmt Vertrieb für JLG Liftpod


Der Liftpod – so flexibel wie eine Leiter, so sicher wie eine Arbeitsbühne. (Foto: Hymer)

Hymer-Leichtmetallbau ist ab sofort exklusiver Händler der innovativen Hubarbeitsbühne Liftpod von JLG in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Eine entsprechende Vertriebsvereinbarung haben der Steigtechnikspezialist Hymer und der Hersteller Hubarbeitsbühnen und Teleskopladern JLG Europe jetzt unterzeichnet. Der 71 Kilogramm leichte Liftpod vereint die Flexibilität einer Leiter mit dem Sicherheitsanspruch einer Hubarbeitsbühne. Mit einer Arbeitshöhe von bis zu 4,30 Meter kann er in den unterschiedlichsten Bereichen zur Anwendung kommen. Handwerker, Gebäudetechniker, Wartungspersonal, Bauunternehmer und viele Anwender mehr erhalten damit eine geeignete und einfache Lösung für eine Vielzahl ihrer Arbeiten in der Höhe.

mehr ...
01. März 2011

Architekt muss bei der Abnahme ehrlich sein

Ein Architekt muss es dem Auftraggeber bei der Abnahme seines Werkes offenbaren, wenn er Teile der Ausführung des Bauwerkes bewusst vertragswidrig nicht überwacht hat. Unterlässt er dies, so hat er nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS einen Mangel seines Werks arglistig verschwiegen. (Bundesgerichtshof, Aktenzeichen VII ZR 46/09)

mehr ...
Anzeige

Mappe.de Beitragsbild

Kostenlose Newsletteranmeldung

captcha 

Nach oben ⇑