Ausbau und Fassade - News
20. Juli 2010

Wohnungsneubau zieht an

Beim seit Jahren schwachen Wohnungsbau zeigen sich Signale für eine Trendwende. Der von der KfW Bankengruppe regelmäßig exklusiv für die Wirtschaftswoche berechnete KfW-Indikator Eigenheimbau zeigt für das Jahr 2010 einen moderaten Anstieg des Wohnungsneubaus an. So lag der Wert im Juni 2010 mit 35,4 gut 8 Prozentpunkte über dem Juniwert des Vorjahres. Es ist deshalb davon auszugehen, dass die Wohnungsneubautätigkeit für das Jahr 2010 insgesamt höher als im Jahr 2009 ausfallen wird. Für das Gesamtjahr 2010 ist mit dem Neubau von rund 146.000 Wohnungen zu rechnen.

mehr ...
Anzeige

17. Juli 2010

Handwerkskammern in NRW für Auslandspraktika

Der Blick über den eigenen Tellerrand hinaus zahlt sich aus. Diese Erkenntnis hat das Handwerk schon früh erlangt und kann mittlerweile auf eine jahrhundertelange Tradition der »Walz«, der Wanderschaft seiner Gesellinnen und Gesellen, blicken. In Zeiten der Globalisierung und des zusammenwachsenden europäischen Wirtschafts- und Bildungsraumes gewinnen vor allem berufliche Erfahrungen im Ausland immer mehr an Bedeutung.

mehr ...

Leindotter-Farbe und Platten aus nachwachsenden Rohstoffen im Rennen

Finalisten der DGNB-Challenge stehen fest

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. – hat die Kandidaten für die Endausscheidung ihrer diesjährigen Sustainability Challenge bekanntgegeben. Jeweils drei Forschungsprojekte, Start-ups und etablierte Unternehmen mit Produktinnovationen im Bereich des nachhaltigen Bauens treten am 25. Juni 2019 gegeneinander an.

Weiterlesen auf enbausa.de

17. Juli 2010

Merkblatt zu Handwerksleistungen in Italien

Italien ist nicht nur ein beliebtes Urlaubsziel, sondern man kann dort als Handwerker auch Geld verdienen. Welche arbeits- und versicherungsrechtlichen, steuerlichen und finanziellen Besonderheiten dabei zu beachten sind und welche Anforderungen bei Bau- und Montageleistungen gelten, darüber können sich interessierte Unternehmer im Vorfeld im Merkblatt „Grenzüberschreitende Handwerksleistungen in Italien“ informieren.

mehr ...
17. Juli 2010

Vom Arbeitslosen zum Meister

Immer mehr Handwerksmeisterinnen und -meister nutzen aus einer - zumindest vorübergehenden - Arbeitslosigkeit heraus die Meistergründungsprämie des Landes Nordrhein-Westfalen für ihren Schritt in die Selbstständigkeit. Ihr Anteil liegt in diesem Jahr bei 63 Prozent der Förderfälle. Insgesamt bleibt die Nachfrage nach der Starthilfe groß. Bis zum 30. Juni nämlich hat die Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks (LGH), die das Programm im Auftrag des Landes abwickelt, 384 Prämien ausgezahlt. Das ist exakt die gleiche Zahl wie im ersten Halbjahr 2009.
mehr ...
17. Juli 2010

Beim Arbeiten im Freien den Schutz nicht vergessen

Der Sommer hat Deutschland im Griff, trotz kurzer Regenphasen. Kollabierende Fahrgäste in unklimatisierten Bahnwagen sind nur die Spitze des Problems. Viele Menschen müssen ohne Klimaanlagen arbeiten. Gerade Beschäftigte am Bau arbeiten viel im Freien und müssen sich schützen. Darauf hat die Berufsgenossenschaft (BG BAU) hingewiesen.

An warmen Tagen bei der Arbeit braucht der Körper bis zu vier Liter alkoholfreie Flüssigkeit. (Foto: obs/Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft)

mehr ...
17. Juli 2010

Energieberatung von Tchibo

In Kooperation mit den Energie-Experten der EcoUnion AG bietet Tchibo ab dem 11. August 2010 drei unterschiedliche Energie-Checks für Eigenheimbesitzer und Mieter an. Wärmebilder, Energieausweis oder Vor-Ort-Energieberatung: Je nach Wahl, verspricht Tchibo Kunden bis zu 35 Prozent zu sparen.

mehr ...
17. Juli 2010

Nachwuchsmangel wird zum Problem fürs Handwerk

Die aktuelle Konjunkturumfrage des Baden-Württembergischen Handwerkstages (BWHT) hat den konjunkturellen Aufwärtstrend bestätigt. Große Sorgen bereitet Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle dagegen der fehlende Nachwuchs. In der Jahrespressekonferenz des Dachverbandes warnte er vor einer dramatische Entwicklung: „Uns gehen nicht nur die Fachkräfte, sondern auch die Meister und Betriebsübernehmer aus.“
mehr ...
15. Juli 2010

Mehr Energieeffizienz in Baden-Württemberg gefordert

Deutlichen Nachholbedarf in der Energiepolitik des Landes sieht der Baden-Württembergische Handwerkstag (BWHT). „Die bisherigen Anstrengungen, Energieeffizienz und Versorgungssicherheit zu gewährleisten, reichen nicht aus“, kritisierte Landeshandwerkspräsident Joachim Möhrle.

Das im Energiekonzept 2020 der Landesregierung angepeilte Ziel einer Steigerung der Energieproduktivität um jährlich zwei Prozent werde verfehlt, stellte Möhrle im Zusammenhang mit der Vorstellung des Energieberichts des Landes durch Wirtschaftsminister Ernst Pfister fest. Zudem falle Baden-Württemberg auch im bundesdeutschen Vergleich zurück.


15. Juli 2010

Gütegemeinschaft Mineralwolle mit neuer Webseite

Die Gütegemeinschaft Mineralwolle geht mit einer grundlegend neu gestalteten und neu strukturierten Onlinepräsenz ins zweite Halbjahr 2010. Ab Juli 2010 sind aktualisierte Inhalte über die Gütegemeinschaft, ihre Satzung und Richtlinien, über das RAL Gütezeichen und über die Mitglieder und Partner der Gütegemeinschaft online verfügbar sein. Zur besseren Orientierung wurden die Inhalte verschlankt und die Benutzerführung vereinfacht.

mehr ...
Nach oben ⇑

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen